Herr Oberstarzt, kam die Entscheidung, dass Sie der künftige Präsident werden, überraschend?