Precise Response ist für mich die ideale Gelegenheit, um fernab vom stationären Labor in München unsere Untersuchungsverfahren unter Feldbedingungen an echten biologischen Kampfstoffen anwenden zu können. Ich merke hier, wie wichtig es ist, bei der Forschung immer wieder an die praktische Anwendbarkeit für die militärischen Anforderungen zu denken. Für mich geht es aber auch darum mit den Kameradinnen und Kameraden der ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Abwehr zusammenzuarbeiten und neue Ideen und Konzepte der anderen NATONorth Atlantic Treaty Organization-Partner kennenzulernen. Zudem hatte ich hier das erste Mal die Gelegenheit meine Ausbildung im Vollschutzanzug als Teil des biologischen Aufklärungsteams im scharfen Einsatz zu nutzen.