Sanitätsdienst

Bundesverdienstkreuz für Hamburger Sanitätsoffizier

Bundesverdienstkreuz für Hamburger Sanitätsoffizier

  • Meldung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Am 18. August 2020 wurde Oberfeldarzt Raik Schäfer, Leiter der Zentralen interdisziplinären Notaufnahme am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Die Auszeichnung übernahm Generalstabsarzt Dr. med. Stephan Schoeps stellvertretend im Namen des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

Verleihung Bundesverdienstkreuz an Raik Schäfer

Großer Moment: Verleihung Bundesverdienstkreuz am Band an Oberfeldarzt Raik Schäfer durch Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps und dem Ehrenpräsident des DLRG Dr. Klaus Wilkens.

Bundeswehr/Sandra Herholt

„Diese besondere Ehre erhalten Soldaten nur sehr selten und daher ist es mir eine große Freude, diese Auszeichnung zu vergeben zu dürfen“, betonte der Stellvertreter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und Kommandeur Gesundheitseinrichtungen.

Oberfeldarzt Schäfer erhielt die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschlands auf Grund seines herausragenden, jahrzehntelangen, ehrenamtlichen regionalen, nationalen sowie internationalen Engagements als Mitglied der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der freiwilligen Feuerwehr sowie des Technischen Hilfswerkes (THW). Darüber hinaus würdigte Schoeps auch die militärischen Leistungen des Ausgezeichneten, die dieser in Auslandseinsätzen der Bundeswehr sowie in der Leitung, Organisation und Ausbildung der Zentralen Notaufnahme am Bundeswehrkrankenhaus ausübt.

Dieser Beitrag wird nicht dargestellt, weil Sie Twitter in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben. Mit Ihrer Zustimmung aktivieren Sie alle Twitter Posts auf bundeswehr.de.

Als Ehrengast sprach zudem der Ehrenpräsident der DLRG, Dr. Klaus Wilkens, ein Grußwort. Gemeinsam mit Generalstabsarzt Dr. Schoeps hefteten sie dem Oberfeldarzt Schäfer den Verdienstorden an die Uniform.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, auch Bundesverdienstkreuz genannt, ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Der Orden wird in neun Stufen für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet verliehen.

von Andreas Rasche
  • Links ein vierstöckiges Flachdachgebäude, rechts nach hinten versetzt, ein zweistöckiges Gebäude mit Giebeldach.
    • Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
    • Sanitätsdienst

    Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

    Das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg verfügt als Einrichtung der Grund- und Regelversorgung über 16 Kliniken und diagnostische Abteilungen.