Sanitätsdienst

Lage im Hotspot Gütersloh verschärft sich

Lage im Hotspot Gütersloh verschärft sich

  • Coronavirus
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Gütersloh

Sven-Georg Adenauer, Landrat des Kreises Gütersloh, hat personelle Unterstützung für schnelle und mobile SARSSchweres Akutes Respiratorisches Syndrom-CoV-2 Testungen im Zeitraum vom 25. bis 30. Juni 2020 beantragt. Das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung in Weißenfels ist beauftragt, die sanitätsdienstliche Unterstützung des Landkreises Gütersloh federführend sicherzustellen.

Soldatinnen und Soldaten stehen in einer Flugzeughalle an einem Fahrzeug und führen eine Testung bei einem Fahrer durch

Eine Drive-Through-Station für die Coronavirus-Tests wurde am Flughafen Gütersloh eingerichtet

Bundeswehr/Uwe Korth

In vier stationären Zentren testen 60 Sanitätssoldatinnen und -soldaten die Bevölkerung im Landkreis Gütersloh. „Die Kameradinnen und Kameraden kommen vom Sanitätsregiment 2 aus Rennerod sowie vom Sanitätsregiment 4 aus Rheine und arbeiten in Doppelschichten in der Zeit von täglich 08:00 bis 22:00 Uhr“, so Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt, Kommandeur Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung aus Weißenfels. Im Fokus stehen hierbei vier stationäre Abstrichzentren und eine Drive-Through-Station am Flughafen Gütersloh.

Wesentlicher Beitrag

Die Sanitätsregimenter haben aufgrund der aktuellen Situation einen Gefechtsstand mit einem Leitenden Sanitätsoffizier auf dem angrenzenden Flughafen errichtet. Gütersloh ist aber nicht der einzige Hotspot: „In Warendorf arbeitet unser Schwester-Kommando aus Diez, welches für die truppenärztliche Versorgung in ganz Deutschland zuständig ist. So können wir mit unseren Kameradinnen und Kameraden aus Diez einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung des Corona-Virus leisten“, so Generalstabsarzt Dr. Schmidt abschließend.

von Michael Zacher  E-Mail schreiben

Weitere Eindrücke

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Corona

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.