Sanitätsdienst

Digitale Grundausbildung in Corona-Zeiten

Digitale Grundausbildung in Corona-Zeiten

  • Ausbildung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Rennerod
Lesedauer:
1 MIN

Für die Rekrutinnen und Rekruten begann die Grundausbildung im Sanitätsregiment 2 in Rennerod mit vier Wochen Homeoffice. In dieser Zeit eigneten sich die jungen Soldatinnen und Soldaten theoretisches Wissen an, das sonst in Unterrichten in der Kaserne vermittelt wird. Für diese Fernlernphase greift der Sanitätsdienst auf das San-Netz zurück.

Ursprünglich als Online-Plattform für angehende Ärztinnen und Ärzte der Streitkräfte entwickelt, nutzte es nun auch die 11. Kompanie für die laufende Grundausbildung. Im Interview berichten Kompaniechef Hauptmann Alexander Rist und Oberstleutnant Uwe Sigmund, Dezernatsleiter Individualausbildung im Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung von ihren Erfahrungen, den Möglichkeiten der Plattform und Planungen für die Zukunft.


von Claas Gärtner

Weitere Informationen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Informationen zu den Sanitätsregimentern