Sanitätsdienst

Zum Generalstabsarzt befördert: Dr. Hans-Ulrich Holtherm

Zum Generalstabsarzt befördert: Dr. Hans-Ulrich Holtherm

  • Meldung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Berlin

Die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am 27. Mai 2020 Generalarzt Dr. Hans-Ulrich Holtherm zum Generalstabsarzt befördert. Holtherm ist seit dem 01. März 2020 Leiter der Abteilung 6 im Bundesministerium für Gesundheit (BMGBundesministerium für Gesundheit). Hier ist der Arzt und Sanitätsoffizier für Gesundheitssicherheit, Gesundheitsschutz und Nachhaltigkeit zuständig.

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer, Dr. Holtherm und Dr. Baumgärtner stehen vor den Flaggen der NATO, EU und Deutschlands

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner gehörten zu den ersten Gratulanten

BMVg/Florian Stolzmann

Ein uniformierter Abteilungsleiter ist in einem zivilen Ministerium etwas Besonderes. Doch für Holtherm macht die Kleidung keinen Unterschied. „Ich tue genau das, was alle Mitarbeiter des BMGBundesministerium für Gesundheit auch machen: Wir dienen unserem Land.“ Der 55-jährige bringt im BMGBundesministerium für Gesundheit seine Kompetenzen und Erfahrungen ein, die er in der Infektiologie und im Krisenmanagement bereits durch seine vielfältigen Einsätze bei der Bundeswehr gesammelt hat. Angesichts der herausfordernden Aufgabe in Zeiten der Corona-Krise wünschen wir dem frisch Beförderten weiterhin viel Glück in seiner Verwendung.

von Uwe Henning

Weitere Informationen

    • Aktuelles
    • Sanitätsdienst

    Als Generalarzt ins Gesundheitsministerium

    Generalarzt Dr. Holtherm ist neuer Leiter Abteilung 6 im Bundesministerium für Gesundheit. In Zeiten der Corona-Krise kein leichter Job.