Sanitätsdienst

Grundausbildung: 24 Stunden live dabei

Grundausbildung: 24 Stunden live dabei

  • Ausbildung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Rennerod
Lesedauer:
0 MIN

Woche 4 der Grundausbildung: Nach der praktischen Gefechtsdienstausbildung und einer umfangreichen Einweisung in die Pistole P8 und dem Gewehr 36 geht es für die Rekrutinnen und Rekruten ins Schießbiwak. Über Instagram waren mehr als 100.000 Menschen live dabei. Was die Kameradinnen und Kameraden erlebten, gibt es als Video zur Story hier zum Nachschauen.

Drei Personen lächeln in die Kamera

Für euch vor Ort: Hauptfeldwebel Timo Rosenbohm, Oberstleutnant Claas Gärtner und Hauptgefreiter d.R. Björn Albrecht

Bundeswehr/Björn Albrecht

Unser Team aus dem Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr war den Rekrutinnen und Rekruten immer auf den Fersen. Neben der klassischen Foto- und Videobegleitung beantwortete das Team aber auch immer wieder gerne die zahlreichen Fragen der Instagram-Community.

Weit über 100.000 Menschen verfolgten live die Rekrutinnen und Rekruten bei ihrer Grundausbildung in Rennerod.


Weitere Informationen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Informationen zu den Sanitätsregimentern