Sanitätsdienst

Coronavirus-Grundausbildung: Goldener Besuch

Coronavirus-Grundausbildung: Goldener Besuch

  • Ausbildung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Rennerod
Lesedauer:
1 MIN

Abstand halten, Maske tragen und Kontakt vermeiden – das sind die Bedingungen für eine sichere Grundausbildung in Zeiten von Corona. Diese Maßnahmen stehen eigentlich im Widerspruch zur Kameradschaft, bei der es auf Vertrauen ankommt. Dennoch entsteht unter den Rekrutinnen und Rekruten des Sanitätsregiments 2 in Rennerod schon nach wenigen Tagen ein Gemeinschaftsgefühl.

Als wären die ersten Tage bei der Bundeswehr für die Soldatinnen und Soldaten nicht spannend genug, bekommen sie bereits an ihrem ersten Tag in Uniform goldenen Besuch. Spontan erscheint Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner bei den Rekrutinnen und Rekruten und dem Team der 11. Kompanie. Der oberste Soldat des Sanitätsdienstes will sich einen Überblick über die Hygienemaßnahmen verschaffen. Gleichzeitig will er sich bei denen bedanken, die mit ihrem Einsatz und ihrer Motivation eine Grundausbildung auch unter schwierigsten Bedingungen möglich machen.

Der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, besucht die Rekrutinnen und Rekruten und das Ausbildungsteam der 11. Kompanie des Sanitätsregiments 2 in Rennerod.

Dieser Beitrag wird nicht dargestellt, weil Sie Twitter in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben. Mit Ihrer Zustimmung aktivieren Sie alle Twitter Posts auf bundeswehr.de.

von Claas Gärtner

Weitere Informationen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Informationen zu den Sanitätsregimentern