Sanitätsdienst

Multinationales Zentrum wächst weiter

Multinationales Zentrum wächst weiter

  • Aktuelles
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Koblenz
Lesedauer:
1 MIN

Am 27. November 2019 zeichnete der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Streitkräfte der Slowakischen Republik in Brüssel eine sogenannte Declaration of Initial Operational Capability.

Zwei Personen sitzen an einem Tisch und unterschreiben ein Dokument

Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner und Oberstarzt Vladimír Lengvarský unterzeichnen die sogenannte Declaration of Initial Operational Capability.

Bundeswehr/Dr. Mathias Borsch

Mit dem Beitritt der Slowakischen Republik sind nun 15 Nationen Mitglied des Multinational Medical Coordination Centre/European Medical Command (MMCCMultinational Medical Coordination Centre/EMCEuropean Medical Command). Das multinationale Zentrum soll unter anderem die sanitätsdienstlichen Fähigkeiten der verschiedenen Nationen koordinieren.

Der Sanitätsdienst der Slowakischen Republik engagiert sich seit Jahren im multinationalen Bereich. Dabei unterstützen sie die Sanitätseinrichtungen der Einsatzkontingente mit medizinischen Fachpersonal. Mit dem Beitritt wird die bisherige sehr gute Zusammenarbeit innerhalb der Sanitätsdienste von NATONorth Atlantic Treaty Organization und EUEuropäische Union weiter vertieft.

von MMCC/EMC 

Mehr zum Thema

Das Multinationale Zentrum im Blickpunkt