Sanitätsdienst

NATO: Larrey-Award für deutsches Einsatzlazarett KFOR

NATO: Larrey-Award für deutsches Einsatzlazarett KFOR

  • Meldung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Belgien
Lesedauer:
2 MIN

Im NATONorth Atlantic Treaty Organization Hauptquartier in Brüssel fand die jährliche Verleihung des Larrey-Awards statt. Nominiert und ausgezeichnet wurde das deutsche Einsatzlazarett der Kosovo Force (KFORKosovo Force) im kosovarischen Prizren. Oberstarzt Dr. Christoph Rubbert nahm die Auszeichnung des NATONorth Atlantic Treaty Organization-Vorsitzenden COMEDS, Brigadegeneral Zoltan Bubenik entgegen.

Ein großer Sitzungssaal mit vielen Menschen am ovalen Tisch

Die Verleihung des Dominique Jean Larrey-Award erfolgte im Rahmen der Sitzung des Committee of the Chiefs of Military Medical Services in NATONorth Atlantic Treaty Organization (COMEDS) in Brüssel

NATO

Jährlich wird im NATONorth Atlantic Treaty Organization Hauptquartier in Brüssel der Dominique Jean Larrey-Award vergeben. Dieser Preis zeichnet Personen oder Institutionen aus, die sich besonders um die multinationale Zusammenarbeit, die Interoperabilität und die Verbesserung der medizinischen Versorgung in den Sanitätsdiensten der NATONorth Atlantic Treaty Organization verdient gemacht haben. Die Verleihung erfolgt jeweils während der Herbstsitzung des Committee of the Chiefs of Military Medical Services in NATONorth Atlantic Treaty Organization (COMEDS), der Spitzenorganisation der NATONorth Atlantic Treaty Organization in sanitätsdienstlichen Angelegenheiten.

Dankbar und Stolz

Zwei Soldaten, einer hält eine Urkunde in der Hand

Oberstarzt Dr. Christoph Rubbert (li) nahm aus der Hand des NATONorth Atlantic Treaty Organization Vorsitzenden COMEDS, Brigadegeneral Zoltan Bubenik die Auszeichnung entgegen

NATO

„Es ist mir eine große Ehre den Dominique-Jean Larrey-Award für das internationale Einsatzlazarett Prizren entgegenzunehmen, “ bedankte sich Oberfeldarzt Rubbert. Als ehemaliger Kommandeur des Lazarettes sei er stolz einer der Soldaten gewesen zu sein, die dort Ihren Dienst versehen haben.

Gelebte Multinationalität

Nominiert wurde das deutsche KFORKosovo Force-Einsatzlazarett, weil dieses 20 Jahre lang im KFORKosovo Force-Einsatz gezeigt hat, wie Multinationalität effektiv organisiert werden kann. Viele Nationen haben in dem multinational besetzten Lazarett dazu beigetragen eine breit gefächerte multinationale Friedensmission zu unterstützen. Dabei sind dauerhaft Verfahren und Prozeduren erarbeitet, optimiert und verstetigt worden, die eine Grundlage für die heutige Zusammenarbeit im Rahmen COMEDS bilden. Der deutsche Vorschlag setzte sich bei der Auswahl gegen den ebenfalls vorgeschlagenen rumänischen Katastrophenschutz durch.

Dominique Jean Larrey, Militärarzt und Chirurg

Dominique Jean Larrey war französischer Militärarzt und Chirurg unter Napoleon Bonaparte. Seine Hilfsbereitschaft und Hingabe waren legendär und brachten ihm von vielen Seiten höchsten Respekt ein. Ihm ist die Weiterentwicklung weittragender medizinischer Methoden zu verdanken. Larrey entwickelte mit dem „Ambulance volante“, das Konzept der Feldlazarette und einen mehrstufigen Rettungs- und Versorgungsweg vom Verbandsplatz bis zum Lazarett. Zuvor wurden Verwundete oft auf dem Schlachtfeld ihrem Schicksal überlassen.

von Ulrich Reinecke