Seit Einsetzung des Krisenstabes sind wir in unserem Kreis von Ende Februar an in der Beratungs- und Unterstützungsleistung. Im Kreisverbindungskommando sind wir die kommunikative Schnittstelle zwischen Bundeswehr und den jeweiligen Kreisverantwortlichen. Wir beraten in Situationen wie der aktuellen Pandemie den Landrat und seinen Krisenstab über die Möglichkeiten der Bundeswehr zur Hilfeleistung und stellen bei Bedarf die entsprechenden Anträge für den Kreis.