Der Unterschied in der Grundausbildung zeigte sich vor allem in der verkürzten Ausbildungszeit von ehemals zwölf Wochen auf nunmehr sechs Wochen. Aus diesem Grund bestand während der Ausbildungszeit auch nur an einem Wochenende die Möglichkeit, nach Hause zu fahren. Dies war nach der dritten Ausbildungswoche der Fall. Für mich persönlich stellte dies kein Problem dar, da der angegebene Zeitraum überschaubar war und wir bereits in der ersten Woche darüber informiert wurden. Außerdem minimiert man damit die Gefahr einer Ansteckung im Familien- oder umgekehrt im Kameradenkreis.