Das ist zunächst die Fortsetzung der Allgemeinen Grundausbildung. Von der individuellen Fertigkeit hin zur kollektiven Fertigkeit, also dem Zusammenwirken als militärische Gruppe oder Zug. Immer in der Erfüllung der vielfältigen Aufgaben des Heimatschutzes. Das fängt an bei Einsätzen in Katastrophen- und Krisenlagen. Mitten in der aktuellen Bekämpfung der Pandemie, sind Soldatinnen und Soldaten des Heimatschutzes schon jetzt eingesetzt für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland. Das ist das eine Element, welches wir in der Spezialausbildung vermitteln wollen.