Es mag sie geben. Der Militärseelsorgevertrag zwischen Deutschland und dem Zentralrat der Juden bedeutet aber, dass die Jüdische Gemeinschaft und die Bundeswehr vertrauensvoll in die Zukunft blicken. Ich halte das für einen großen Schritt nach vorne und sehe breite Zustimmung dafür innerhalb des deutschen Judentums ebenso wie im Ausland.