Streitkräftebasis

Die „Blaulichtmeile“ findet auch in diesem Jahr wieder im Herzen der Hannoveraner Innenstadt statt. Hier präsentieren sich neben der Bundeswehr die „Blaulichtorganisationen“ der Landeshauptstadt Hannover wie Feuerwehr, Polizei und viele andere mehr. Neben spannenden Vorführungen ist auch auf der Bühne vor der Oper musikalisch eine Menge los – und das Heeresmusikkorps Hannover ist dabei.

Orchester in Uniform hinter dem Rathaus in Hannover

In der Landeshauptstadt zu Hause – das Heeresmusikkorps Hannover

Bundeswehr/Stefan Müller

Als eines der dienstältesten Musikkorps der Bundeswehr präsentiert sich das Heeresmusikkorps Hannover als modernes, aber auch traditionsreiches Orchester. Das musikalische Repertoire reicht über traditionelle Marschmusik, klassische und zeitgenössische Kompositionen bis hin zu Film- und Musicalhighlights.

Die 50 Musikerinnen und Musiker repräsentieren die Bundeswehr im In- und Ausland. Die Hälfte der jährlich mehr als 200 Auftritte sind herausragende Ereignisse im soldatischen Alltag. Feierliche Gelöbnisse, Kommandoübergaben und Aufführungen des „Großen Zapfenstreiches“ werden erst durch die Musik zu einem besonderen emotionalen Erlebnis. Aber auch bei öffentlichen Veranstaltungen, wie dem traditionellen Schützenausmarsch in Hannover und Benefizkonzerten, begeistert das Musikkorps das Publikum und steht für erstklassige Militärmusik aus der Landeshauptstadt Niedersachsens.

Seit Juni 2014 obliegt die Leitung des Heeresmusikkorps Hannover Oberstleutnant Martin Wehn.

Bei manchen Mobilgeräten und Browsern funktioniert die Sprachausgabe nicht korrekt, sodass wir Ihnen diese Funktion leider nicht anbieten können.