Streitkräftebasis

Landeskommando Rheinland-Pfalz

Das Landeskommando Rheinland-Pfalz repräsentiert die Bundeswehr in Rheinland-Pfalz und ist erste Ansprechstelle der Landesregierung. Schwerpunkt seiner Aufgaben ist die Zivil-Militärische Zusammenarbeit. Im Falle von Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen berät es die zivilen Stellen hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen der Bundeswehr und koordiniert deren Einsatz.

Auftrag

Das Landeskommando Rheinland-Pfalz ist die Kommandobehörde der territorialen Führungsorganisation im Bundesland Rheinland-Pfalz. Der Kommandeur repräsentiert die Bundeswehr in Rheinland-Pfalz und ist erster Ansprechpartner der Landesregierung. Der Stab ist in der Landeshauptstadt Mainz stationiert. Er umfasst rund 80 aktive Soldatinnen und Soldaten und zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerpunkt der Aufgaben ist die Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Bundesland. Im Falle von Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen berät es die zivilen Katastrophenschutzstellen hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen der Bundeswehr und koordiniert deren Einsatz. Dem Landeskommando Rheinland-Pfalz unterstehen rund 300 Reservistinnen und Reservisten in 36 Kreisverbindungskommandos sowie einem Bezirksverbindungskommando. Diese sind den Landkreisen und kreisfreien Städten unmittelbar zugeordnet. Das Landeskommando Rheinland-Pfalz ist in Zusammenarbeit mit der Landesgruppe des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.eingetragener Verein für die militärische Aus- und Weiterbildung der Allgemeinen Reserve in Rheinland-Pfalz verantwortlich. Dem Landeskommando Rheinland-Pfalz unterstehen weiterhin die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie Rheinland-Pfalz, das Familienbetreuungszentrum Lahnstein sowie die Sportfördergruppe Mainz.

In Bildern

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt

Downloads