Streitkräftebasis

Landeskommando Schleswig-Holstein

Das Landeskommando Schleswig-Holstein ist Ansprechpartner für die Landesregierung sowie die obersten Landesbehörden. Es führt zwei Kompanien der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungkräfte sowie 15 Verbindungskommandos. Schwerpunkte sind die Reserve und die Ertüchtigung territorialer Strukturen für den Heimatschutz.

Zum Abschnitt springen

Auftrag

Das Landeskommando Schleswig-Holstein in Kiel ist die oberste territoriale Kommandobehörde der Bundeswehr für das Bundesland. Es ist die erste Ansprechstelle der Landesregierung für alle Aspekte der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit. Das Landeskommando fasst alle Unterstützungsanforderungen aus dem Bundesland zusammen, bewertet diese und bereitet sie auf.

Der Einsatz von Bundeswehrkräften wird in Abstimmung mit dem zivilen Katastrophenschutzstab vorbereitet und nach den Vorgaben der zivilen Seite koordiniert. Das Kommando führt fünfzehn mit Reservisten und Reservistinnen besetzte Kreisverbindungskommandos in den jeweiligen Landratsämtern bzw. Stadtverwaltungen, die dort die zivilen Stellen beraten. Hinzu kommt ein Verbindungskommando für Dänemark, wenn grenzübergreifende Unterstützungsleistungen erforderlich sind.

Hier ist die lebendige Zusammenarbeit mit der dänischen Heimwehr ein Kernstück.

In enger Zusammenarbeit mit der Landesgruppe des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr ist es für die militärische Aus- und Weiterbildung der Allgemeinen Reserve verantwortlich. Die renommierten internationalen Wettkämpfe „Eiswolf“ und „Nordic Infantry Competition“ sind dabei besondere Standortbestimmungen für unsere Reserve. Dem Landeskommando unterstehen die zwei Kompanien „Schleswig“ und „Holstein“ der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte des Landes; für den Heimatschutz von zunehmender Bedeutung!

Das Kommando führt truppendienstlich das Familienbetreuungszentrum in Kiel.

Der Blick nach vorn richtet sich auf

  • Heimatschutz durch
  • motivierte und trainierte Reserve in
  • ertüchtigten territorialen Strukturen.

UNSER LAND-UNSER AUFTRAG

In Bildern

Führung

  • Soldat in Uniform vor Deutschland-Fahne

    Oberst Axel Schneider

    Oberst Axel Schneider, Kommandeur Landeskommando Schleswig-Holstein Oberst Axel Schneider wurde am 29. November 1959 in Geldern geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt