Streitkräftebasis
Wappen des Multinationalen Kommandos Operative Führung

Multinationales Kommando Operative Führung

Das Multinationale Kommando Operative Führung (MN KdoOpFü) / Multinational Joint Headquarters Ulm (MN JHQ Ulm) steht in erster Linie der EU, aber auch der NATO für Aufträge zur Verfügung und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die europäische Sicherheitsarchitektur.

Auftrag

An der Schnittstelle zwischen EU und NATO stellt das Ulmer Kommando mit seinen Planungskapazitäten, Fähigkeiten und seiner Expertise ein bewährtes militärstrategisches Hauptquartier für Einsätze und Übungen im Rahmen der „Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik“ zur Verfügung. Es stärkt die Handlungs- und Krisenreaktionsfähigkeit und ist ein wesentliches Element des vom Europäischen Rat im März 2022 gebilligten „Strategischen Kompass“. 

Zudem unterstützt es die NATO, insbesondere die NATO Response Force (NRFNATO Response Force), die Very High Readiness Joint Task Force (VJTFVery High Readiness Joint Task Force ) und das ebenfalls in der Ulmer Wilhelmsburgkaserne befindliche NATO Joint Support and Enabling Command (JSECJoint Support and Enabling Command).

Bei der Führung multinationaler und teilstreitkraftgemeinsamer Einsätze und Übungen für EU sowie NATO hat sich das Ulmer Kommando eine einzigartige Expertise aufgebaut. Ein wichtiger Meilenstein war im Jahr 2018 die Zertifizierung als Joint Task Force Headquarters der NATO.

Derzeit leisten Soldatinnen und Soldaten aus acht Nationen im MN KdoOpFü / MNJHQ ihren Dienst. Das Ulmer Kommando schafft damit die Einbindung der Bundeswehr in die Strukturen der EU und der NATO gleichermaßen, was es in der Bundeswehr einzigartig macht.

In Bildern

Nachrichten

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Führung

  • Generalleutnant Alexander Sollfrank

    Generalleutnant Alexander Sollfrank

    Befehlshaber des Multinationalen Kommando Operative Führung

    Generalleutnant Alexander Sollfrank ist am 7. Dezember 1966 in Fürth in Bayern geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt

Downloads