Marie Rienecke Familienhafen
Marie Rienecker, Familienhafen
Der Tod ist und bleibt ein Thema was sehr berührt und mitnimmt – gerade, wenn es Kinder betrifft. Doch es ist so wichtig, dass diese Kinder und deren Familien eine Lobby in unser Gesellschaft bekommen und nicht nur den mitleidigen Blick. Diese Kinder sind so stark und voller Lebensmut und Freude, dass sie es einfach verdient haben bewundert und beachtet zu werden. Die betroffenen Familien verdienen es in unserer Gesellschaft aufgenommen und mit aller Kraft unterstützt zu werden – auch über den Tod ihrer Kinder hinaus. Gerade dann ist es so wichtig, für die Eltern und Geschwisterkinder ein „Auffangbecken“ zu schaffen. Und dafür braucht der Familienhafen dringend Spenden und tatkräftige Unterstützung.