Im Interview mit Professor Johannes Varwick
Ganz gewiss die Machtrivalität zwischen China und den Vereinigten Staaten. Sie wird die kommenden Jahrzehnte prägen, weil sie in ihrer Konsequenz vergleichbar ist mit dem Ost-West-Konflikt. Zwar kann sich noch ein kooperatives Verhältnis entwickeln. Ich erwarte aber, dass sich die internationale Politik in dem Kräftefeld China – USAUnited States of America einordnen wird. Ebenfalls für die Geschichtsbücher: das Thema Corona. Es spricht für sich, wenn der UNUnited Nations-Generalsekretär, António Guterres, die Pandemie als schwerste Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs bezeichnet.