Andreas-Christian Tübler hat ein offenes Ohr für Akademieangehörige
Es ist üblich, dass Militärpfarrer auch in den Einsatz gehen, weil wir natürlich auch die Soldaten überall hinbegleiten – nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland. Ich war viermal im Einsatz. Für den Anti-Ebola-Einsatz habe ich mich vor fünf Jahren freiwillig gemeldet. Alle anderen Einsätze wurden turnusmäßig angefragt. Ich konnte immer entscheiden, wo ich hingehe. Das hat sich dann so ergeben.