In der Krisenzeit haben Sie mehr als 500 Amtshilfeanträge erreicht. Wie haben Sie die Herausforderung gemeistert?