Dort war ich in der COVID-Zelle der Operationszentrale tätig. Da die anstehenden Unterstützungsleistungen nicht zu bewältigen waren und mir der Kommandeur freie Hand in der Gestaltung der Operationszentrale gegeben hatte, habe ich als erstes das Personal aufgestockt. Mit Länderlageteams konnten wird die Ereignisse in den einzelnen Bundesländern verfolgen und die Unterstützungsleistungen erbringen. Über ein „Lageteam Bund“ und mithilfe einer breiten Verbindungsorganisation konnten wir die einzelnen Meldungen dann zu einem Gesamtlagebild in Deutschland zusammenführen. Hierdurch hatten wir klare Strukturen, die sich in vergangenen Einsätzen bereits bewährt hatten.