Führen in der Krise heißt für mich Initiative ergreifen, Verantwortung übernehmen – jeder auf seiner oder ihrer Ebene und sich um unser Personal kümmern. Wenn man sich dann noch an bewährte Verfahren und Strukturen hält, ist die Aufgabenerfüllung auch in der Krise machbar. Die Beratenden sollten offen und ehrlich informieren und so ihre Fachexpertise einbringen, um dem verantwortlichen Führungspersonal zielgerichtete Entscheidungen ermöglichen zu können.