Die größte Herausforderung lag neben der inhaltlichen und strukturellen Weiterentwicklung unserer Führungsakademie definitiv bei der Wiederaufnahme des Lehrbetriebs unter den Auflagen zur Eindämmung der COVID-19Coronavirus Disease 2019-Pandemie. Hier konnten wir zwar auf einige bereits vorhandene Überlegungen zu modernem Lernen aufbauen. Insbesondere im Bereich der Digitalisierung gab es jedoch immensen Nachholbedarf. Auf das Erreichte wie beispielsweise den Aufbau eines digitalen Lernmanagementsystems und die Möglichkeit der Lehre und des Lernens auf Distanz sowie das hohe Maß an gezeigter Disziplin können wir alle sehr stolz sein.