Fakultät Einsatz, Cyber und Informationsraum, Streitkräftebasis

Locked Shields 2019
Bundeswehr/Martina Pump

Die Fakultät gliedert sich in drei Bereiche, Gemeinsame Operationen (Einsatz), Cyber- und Informationsraum (CIRCyber- und Informationsraum) und Streitkräftebasis (SKBStreitkräftebasis).

Die Fakultät Einsatz, Cyber- und Informationsraum und Streitkräftebasis vermittelt den Lehrgangsteilnehmenden streitkräftegemeinsame Lerninhalte und bildet die Grundlagen operativer Führung. Organisation, Aufgaben, und Fähigkeiten der Organisationsbereiche Streitkräftebasis und Cyber- und Informationsraum stellen weitere Ausbildungsschwerpunkte dar.

Im Bereich Einsatz oder auch „Gemeinsame Operationen“ werden die Grundlagen des operativen Planungsprozesses sowohl im Bereich der NATONorth Atlantic Treaty Organization als auch auf der Ebene der Vereinten Nationen gelehrt. Diese werden zudem in verschiedenen Übungen praktisch angewendet.


Im Bereich Cyber- und Informationsraum erfahren die Lehrgangsteilnehmenden durch die Fachgebiete Aufklärung und Wirkung, Geo-Informationswesen und Command and Control/Cyber Communications and Information Systems (C2/CyberCIS), über welche Fähigkeiten dieser Bereich verfügt. Den Teilnehmenden werden die Möglichkeiten und Gefahren für die Planung und Durchführung von Operationen verdeutlicht.


Im Bereich Streitkräftebasis werden die Lehrgangsteilnehmenden in den Aufgabenfeldern Nationale Territoriale Aufgaben, Nationale- und Multinationale Logistik sowie Zivil-Militärische Zusammenarbeit (CIMICCivil Military Co-Operation) ausgebildet.

Unsere Dozenten

  • Porträtfoto Kapitän zur See Christoph Beer

    Kapitän zur See Christoph Beer

    Funktion: Fakultätsleiter Fakultät Einsatz, Cyber und Informationsraum, Streitkräftebasis und Beauftragter des Inspekteurs Streitkräftebasis
    Akademischer Abschluss: Diplom- Betriebswirt


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Kommodore Marinefliegergeschwader 3
    Unterabteilungsleiter Grundsatz/Weiterentwicklung Kommando Streitkräftebasis
    Referatsleiter in der Abteilung Strategie und Einsatz im BMVgBundesministerium der Verteidigung

  • Porträtfoto Oberst i.G. Hansjörg Witt

    Oberst i.G. Hansjörg Witt

    Funktion: Leitdozent Cyber-/Informationstechnologie und Beauftragter des Inspekteurs Cyber und Informationsraum


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Referent im BMVgBundesministerium der Verteidigung Abteilung Modernisierung Informationstechnologie, Bonn
    Referent im BMVgBundesministerium der Verteidigung Abteilung Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung IV 1, Berlin
    Stellvertretender Regimentskommandeur Führungsunterstützungsregiment 29, Dillingen an der Donau

  • Oberst Ralf Lasinski

    Funktion: Fachgebietsleiter Geoinformation
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent für Geopolitik und Sicherheitspolitik an der Führungsakademie der Bundeswehr
    Dezernatsleiter Geoinformationsunterstützung beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr
    Referatsleiter Geoinformationswesen beim Kommando Heer

  • Porträtfoto Oberst i.G. Armin Schaus

    Oberst i.G. Armin Schaus

    Funktion: Leitdozent Nationale Operationsführung
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr
    Bundesministerium der Verteidigung
    Raketenartilleriebataillon 132


    Jüngste Publikationen:
    "Die Rolle Deutschlands im veränderten sicherheitspolitischen Umfeld, erschienen in Crisis Prevention 4/2020, Seite 16 ff"

  • Porträtfoto Oberstleutnant i.G. Kevin Scheer

    Oberstleutnant i.G. Kevin Scheer

    Funktion: Dozent Nationale Operationsführung
    Akademischer Abschluss: Diplom-Kaufmann


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Einsatzführungskommando der Bundeswehr
    Bundesministerium der Verteidigung
    Kommando Luftwaffe

  • Porträtfoto Oberst i.G. Detlef Baum

    Oberst i.G. Detlef Baum

    Funktion: Leitdozent Logistik
    Akademischer Abschluss: Diplom-Kaufmann


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent Truppenführung Führungsakademie der Bundeswehr
    Planer für Multinationale Logistik, Joint Force Command Neapel
    Kommandeur Panzerartilleriebataillon 515

  • Porträtfoto Oberstleutnant André Köster-Scheffel

    Oberstleutnant André Köster-Scheffel

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    stellvertretender Kommandeur Bataillon Elektronische Kampfführung 912
    Referent Fähigkeitsmanagement Aufklärung im Kommando Streitkräftebasis
    Kompaniechef

  • Porträtfoto Fregattenkapitän Peter Korte

    Fregattenkapitän Peter Korte

    Funktion: Dozent Fakultät Einsatz, Cyber- und Informationsraum und Streitkräftebasis


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Marinekommando Abteilung Planung - Gruppe Zukunftsentwicklung
    Einsatzführungskommando Abteilung Spezialoperationen
    Joint Operational Doctrine Development Centre Germany an der Führungsakademie der Bundeswehr


    Publikationen:
    Marineforum 5 + 6 2017 - Randmeerkriegsführung - Wiederaufbau einer Fähigkeit
    Multinational Capability Development Campaign - Joint Combined Operations in Confined and Shallow Waters (Projektleiter) (2015)
    Multinational Capability Development Campaign - Combined Operations from the Sea through the Littorals (Projektassistent) (2014)

  • Porträtfoto Oberst i.G. Christian Musche

    Oberst i.G. Christian Musche

    Funktion: Leitdozent Fachbereich zivil-militärische Zusammenarbeit


    Drei beruflichen Stationen:
    Stellvertretender Abteilungsleiter im Einsatzführungskommando
    Referent im Einsatzführungsstab des Bundesministerium der Verteidigung
    Stellvertretender Referatsleiter im Referat Strategie und Einsatz des Bundesministerium der Verteidigung

  • Porträtfoto Oberstleutnant Dieter Lußem

    Oberstleutnant Dieter Lußem

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Department of Peacekeeping Operations, United Nations, New York
    Führungsakademie der Bundeswehr, Fachbereich Einsatz
    Department of Peacekeeping Operations, United Nations, New York

  • Porträtfoto Oberstleutnant Marcus Ohm

    Oberstleutnant Marcus Ohm

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Kaufmann


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Entwicklungsbeauftragter Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Afghanistan
    Dezernatsleiter Lehre und Ausbildung Zentrum für Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr
    Dezernatsleiter Weiterentwicklung Grundsatz Zentrum für Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr

  • Porträtfoto Oberstleutnant Dr. Ralf Hartmann

    Oberstleutnant Dr. rer. nat. Ralf Hartmann

    Funktion: Dozent für Geoinformationswesen und Geopolitik
    Akademischer Abschluss: Promotion Naturwissenschaften


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dezernatsleiter Dezernat Raumanalyse im Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr
    Dezernent nationale/internationale Kooperation im Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr
    Dezernent Militärlandeskunde im Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr


    Die drei jüngsten Publikationen:
    HARTMANN, R. (2003): Studien zur standortgerechten Kompostanwendung auf drei pedologisch unterschiedlichen landwirtschaftlich genutzten Flächen der Wildeshauser Geest, Niedersachsen. – Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung, Heft 39, 139 S., Bremen
    Hartmann, R. (2006): Kompost verbessert die Böden. Sonderdruck aus Land & Forst, Heft 36/06, 4 S.
    Hartmann, R., Backes, T. & Willig, D. (2011): Geowissenschaftler der Bundeswehr im Einsatz in Afghanistan. – Geographische Rundschau 11, S. 52-59, Braunschweig

  • Porträtfoto Fregattenkapitän a.D. Thomas Böhlke

    Fregattenkapitän a.D. und Wissenschaftlicher Angestellter Thomas Böhlke

    Funktion: Dozent Militärstrategie und Militärtheorie
    Akademischer Abschluss: Master of Arts (Mediation), Diplom-Pädagoge

    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Dozent Militärstrategie und -theorie an der Führungsakademie der Bundeswehr,
    J33 Stabsoffizier Operations, CINCEASTLANT/COMNAVNORTH, Northwood,
    Analyst NATONorth Atlantic Treaty Organization Permanent Maritime Analysis Team, Northwood


    Aktuellste Publikationen:
    The Military Contribution to the Prevention of Violent (mit Edward Canfor-Dumas) in S+F (35. Jg.) 1/2017, S.7-12
    Multinational Capability Development Campaign - Understand to Prevent - Practical Guidance on the Military Contribution to Prevention of Violent Conflict (2017)
    Conflict Transformation by Military Involvement. New Routes Volume 14, 2009

  • Porträtfoto Oberst d.G. Michael Exeli

    Oberst dG Michael Exeli

    Funktion: Dozent Fakultät Einsatz, Cyber- und Informationsraum und Streitkräftebasis
    Akademischer Abschluss: Universitätsstudium

Unsere Erreichbarkeit

Weitere Themen