Fakultät Luftwaffe

Luftbetankung mit A400M
Bundeswehr/Stefan Petersen

Die Fakultät Luftwaffe ist für die Lehre luftwaffenspezifischer Ausbildungsinhalte an der Führungsakademie der Bundeswehr verantwortlich. Die Ausbildung erfolgt streitkräftegemeinsam und im Kontext multinationaler Zusammenarbeit.


Die Dozenten der Fakultät Luftwaffe sind erfahrene Stabsoffiziere aus allen Werdegängen der Luftwaffe. Sie vermitteln aktuelle Ausbildungsinhalte - auch unter Hinzuziehung von Experten aus dem In- und Ausland - in den Bereichen Führung, Aufklärung, Wirkung und Unterstützung.


Der Fakultätsleiter ist, neben seinem Auftrag als Verantwortlicher für die Lehre Luftwaffe, gleichzeitig der Beauftragte des Inspekteurs der Luftwaffe und vertritt somit auch dessen Interessen in der Lehre an der Führungsakademie.

Lehrgangsteilnehmende werden von den Angehörigen der Fakultät zu luftwaffenspezifischen Ausbildungsinhalten aus, fort- und weitergebildet. Während der kompetenzorientierten Ausbildung werden den Teilnehmenden Fähigkeiten von Luftstreitkräften, deren Einsatz und Strukturen sowie Aufgaben vermittelt. Dies geschieht vor allem unter aktuellen sicherheitspolitischen Rahmenbedingungen sowohl im nationalen als auch internationalen Kontext.


Welchen Beitrag die Luftwaffe zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung leistet, erfahren Stabsoffiziere anderer Uniformträgerbereiche in Seminaren und Übungen. Zudem wird die Stärke der Luftwaffe hinsichtlich der Flexibilität, Reaktionsfähigkeit, Reichweite und Präzision herausgestellt.

Das Lehr- und Ausbildungsangebot richtet sich in erster Linie an:

  • Offiziere, die vor ihrer Verwendung als Stabsoffizier stehen,
  • Stabsoffiziere, die vor ihrer Verwendung im General-/Admiralstabsdienst stehen (national und international) und
  • Offiziere der Reserve.

Unsere Dozenten

Unsere Erreichbarkeit

Weitere Themen