Fakultät Marine

Missile Firing Exercise 2019
Bundeswehr/Marcel Kröncke

Die Fakultät Marine ist der Träger maritimer Expertise an der Führungsakademie der Bundeswehr. Die Dozenten vermitteln den Lehrgangsteilnehmenden Wissen sowohl über die Fähigkeiten von Seestreitkräften als auch über die Strukturen und Aufgaben der Marine unter aktuellen sicherheitspolitischen Rahmenbedingungen.


Die Dozenten der Fakultät Marine sind erfahrene Marineoffiziere aus verschiedenen Bereichen. Sie decken mit ihrer Erfahrung die volle Bandbreite maritimer Fragestellungen ab. Auch internationale Experten unterstützen das Lehrgangsangebot.
Der Fakultätsleiter ist, neben seinem Auftrag als Verantwortlicher für die Lehre Marine, gleichzeitig der Beauftragte des Inspekteurs der Marine und vertritt somit auch dessen Interessen in der Lehre an der Führungsakademie.

Angehende sowie bereits erfahrene Stabsoffiziere können in der Fakultät Marine auf eine umfangreiche Expertise der streitkräftegemeinsamen und multinationalen Seekriegsführung zurückgreifen. Angeboten wird ein umfangreiches Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Die Themen reichen vom Nutzen, der Entwicklung und dem Einsatz von Seestreitkräften bis hin zur Bedeutung und der Rolle maritimer Räume für Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik sowie deren militärstrategische Dimension.

So soll der Lehrgangsteilnehmende die Marine als Instrument deutscher Außen- und Sicherheitspolitik verstehen. Ausgehend vom Einsatz von Seestreitkräften für die Landes- und Bündnisverteidigung bis hin zum internationalen Krisen- und Konfliktmanagement kann dieser die Entwicklung, Rüstung, Organisation und Ausbildung ableiten, gestalten und führen.

Stabsoffiziere anderer Bereiche werden dazu befähigt, den Beitrag von See- und Seeluftstreitkräften in streitkräftegemeinsamen Operationen einzuordnen und bewerten zu können.

Die Lehre der Fakultät Marine ist in drei Ausbildungsfelder gegliedert:

  • Grundlagen,
  • Strategie und Weiterentwicklung,
  • Seekriegstaktik und Maritime Operationsplanung und -Führung.

Das Lehr- und Ausbildungsangebot richtet sich in erster Linie an:

  • Offiziere, die vor ihrer Verwendung als Stabsoffizier stehen,
  • Stabsoffiziere, die vor ihrer Verwendung im Generalstabs-/Admiralstabsdienst stehen (national sowie international) und
  • Stabsoffiziere der Reserve.

Unsere Dozenten

  • Porträtfoto Kapitän zur See Peter Görg

    Kapitän zur See Peter Görg

    Funktion: Fakultätsleiter
    Akademischer Abschluss: Diplom-Ingenieur


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Kommandant Uboot und Fregatte
    Chef des Stabes Einsatzflottille 1
    Unterabteilungsleiter Personalführung Marine

  • Poträtfoto Kapitän zur See Sascha Helge Rackwitz

    Kapitän zur See Sascha Helge Rackwitz

    Funktion: stellvertretender Fakultätsleiter
    Akademischer Abschluss: Diplom-Staats und Sozialwissenschaftler


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Stellvertretender Referatsleiter Grundlagen Militärpolitik und Strategie im Bundesministerium der Verteidigung
    Kommandeur 1. Ubootgeschwader
    Militärpolitischer Berater in der Politischen Abteilung der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Europäischen Union

  • Porträtfoto Fregattenkapitän Ingo Wolf

    Fregattenkapitän Ingo Wolf

    Funktion: Dozent
    Akademischer Abschluss: Diplom-Pädagoge


    Die drei jüngsten beruflichen Stationen:
    Referent Bundesministerium für Verteidigung Führungsstab Streitkräfte
    Dezernatsleiter NATONorth Atlantic Treaty Organization Maritime Command Northwood United Kingdom
    Dozent Internationale Kooperation Zentrum Innere Führung

Unsere Erreichbarkeit

Weitere Themen