Transkription

Transkription

Datum:
Lesedauer:
2 MIN

Erzählerin:
„In Hamburg sagt man ‚Moin‘. Das ist Oberst Michael S., Michael ist bei der Bundeswehr und hat gerade Post erhalten: Eine Einladung für einen Senior Course und eine Boardkarte. Michael erkennt das Logo der Führungsakademie und fragt sich:“

Michael:
„Was soll ich mit dieser Boardkarte und den anderen Gegenständen anfangen?“

Erzählerin:
„Es scheint jedoch keine typische Einladung zu sein.“

Michael:
„Ja, ich erinnere mich. Als letztes war ich ja vor Jahren als Lehrgangsteilnehmer bei der Akademie.“

Erzählerin:
„Verträumt denkt Michael an die frühere Zeit zurück. Vor allem die geregelte Dienstzeit und die vielen Freizeitmöglichkeiten am Abend blieben ihm aus dieser Zeit in Erinnerung. Er sieht sich schon passiv sitzend im Hörsaal, aktiv sitzend im Frontalunterricht.  Doch die Boardkarte lässt ihn ahnen, dass dieses Mal schon einiges anders ist.  Er schaut sich die Boardkarte nun noch einmal genauer an und stellt fest, dass unterschiedliche Informationen für den Senior Course aus der Boardkarte zu entnehmen sind. Michael fragt sich:

Michael:
„Was ist das Besondere am Senior Course?“

Erzählerin:
„Michael, Sie sind einer von zehn Prozent des Spitzenpersonals der Bundeswehr, daher bieten wir Ihnen zehn Tage in einem Pilotlehrgang zur Ihrer persönlichen Weiterbildung an. Nur für Sie. Ihre Erfahrung, die Sie in den letzten Jahrzehnten gesammelt haben, sind für zukünftige Dienstposten wichtige Bausteine. Diese Erfahrungen sollen Sie gemeinsam in den Lehrgang einbringen, sich austauschen und vernetzen.“

Michael:
„Also ein Netzwerk bilden?“

Erzählerin:
„Ja Michael, genau. Das ist ein Teil davon. Wir möchten, dass Sie Ihre Komfortzone im sicheren Umfeld des Lehrgangs verlassen und sich mit Teilnehmenden aus anderen Streitkräften vernetzen, aber sich auch auf die Inhalte einlassen. Denn bei uns stehen Sie und Ihre Kameraden unter dem Motto ‚Führen Sie! – Führen Sie?‘ im Fokus. Michael freut sich, dass er zum Spitzenpersonal der Streitkraft gehört und aktiv zum Senior Course beitragen darf. In seiner Boardkarte kann er weitere Details erkennen. Michael sieht, dass auch Themen wie ‚Systemverständnis‘ und ‚Reflektion‘ behandelt werden.“

Michael:
„Oh, Reflektion? Und das auch noch im Thema der Streitkräfte?“

Erzählerin:
„Aber der Senior Course soll für alle Beteiligten einen Mehrwert bieten und schlussendlich Spaß machen. Wir freuen uns auf Sie und denken Sie daran, alles mitzubringen. In Hamburg sagt man ‚Tschüss‘.“

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben