Sicherheitspolitische Herausforderungen des 21. Jahrhunderts (1008)

Sicherheitspolitische Herausforderungen des 21. Jahrhunderts (1008)

  • Ausbildung
  • Führungsakademie der Bundeswehr
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Zweck des Seminars ist die bedarfsorientierte Aus-, Fort- und Weiterbildung von Offizieren, Beamtinnen und Beamten zur Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen in aktuellen Themenbereichen der Sicherheitspolitik einschließlich der Entwicklung und Weiterentwicklung von Lösungsansätzen zu ausgewählten Problemstellungen dieser Themenbereiche.

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerin oder der Seminarteilnehmer kennt und versteht aktuelle und langfristige Entwicklungen im Kontext gesellschaftlicher, ökonomischer, technologischer, rechtlicher, politischer und kultureller Determinanten der Sicherheits- und Verteidigungspolitik im nationalen und internationalen Rahmen. Alle Teilnehmer kennen und verstehen Merkmale, Ursachen und Erscheinungsformen von Krisen und Konflikten sowie bestehende Mechanismen und Handlungsebenen von Konfliktverhütung und Krisenbewältigung, einschließlich des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus.

Durchführungszeiten 2020

13.01. – 17.01.2020
07.12. – 11.12.2020 

Anreise am Vortag!

Ort

Im Rahmen der COVID-19Coronavirus Disease 2019-Maßnahmen findet das Modul nicht in der Generalleutnant-Graf-von-Baudissin-Kaserne sondern in der Clausewitz Kaserne statt.

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve (Anteil 20%)
  • Stabsoffiziere international freier Kapazitäten
  • Zivilangestellte des BMVgBundesministerium der Verteidigung
  • Ziviles Führungspersonal
  • Führungskräfte von staatlichen Organisationen, NGONichtregierungsorganisation, IGO, INGO

Lehrgangsvoraussetzungen

Dienstgrad: mind. Major/KKpt (A13 oder vergleichbar)
Deutsch SLP 3332 (internationale Lehrgangsteilnehmer)
Lehrgangssprache ist DEUTSCH

Hinweis

Kurzbezeichnung: SiPo21Jh
Modulnummer: 1008
Lehrgangsnummer: 126240

Die Lehrgangsgebühren betragen pro nicht-bundeswehrangehörigen LehrgTln: 388,28 Euro


Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der…

Personaldatenerfassungsbogen : Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB