Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr

Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr

  • Bundeswehr
  • RedBw-Aktuelles-Meldungen
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr

Buchcover "Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr".

Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr. Im Auftrag des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr hrsg. von Frank Hagemann und Sven Lange unter Mitarbeit von Cornelia Grosse

ZMSBw

In der Bundeswehr bestand schon bei ihrer Aufstellung vor über sechzig Jahren ein grundsätzlicher Konsens über die Notwendigkeit und hohe Bedeutung historischer Bildung. Dieses Verständnis unterscheidet sich nicht wesentlich von dem öffentlicher Schulen und anderer ziviler Bildungseinrichtungen. Allgemein gilt in Deutschland historische Kompetenz als eine wesentliche Voraussetzung für verantwortliches und zukunftsorientiertes Handeln.

Angesichts dieser grundsätzlichen Übereinstimmung über den Wert historischer Bildung ist es bemerkenswert, wie umstritten innerhalb wie außerhalb der Bundeswehr die Ansichten über deren konkreten Nutzen sind. Die Auseinandersetzung um diese Frage begann bereits vor der Ernennung der ersten Soldaten am 12. November 1955 und ist bis heute nicht beendet.

Die Beiträge des Bandes thematisieren verschiedene Facetten dieser Auseinandersetzung. Außerdem beschreiben sie die Entwicklung der historischen Bildung und insbesondere der Militärgeschichte in Theorie und Praxis bei der Ausbildung der deutschen Soldatinnen und Soldaten.

Angaben zum Buch

Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz. Historische Bildung in der Bundeswehr.

Im Auftrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr hrsg. von Frank Hagemann und Sven Lange unter Mitarbeit von Cornelia Grosse, Potsdam: ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr 2020 (= Potsdamer Schriften des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, 30), 315 Seiten, 24 Euro, ISBN 978- 3-941571-37-2.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Geschichtsbewusstsein als Kernkompetenz (PDF, 34,4 KB)