Nichts geht über den persönlichen Kontakt! Von daher sind die Soldatinnen und Soldaten persönlich die besten Botschafter der Bundeswehr. Derzeit wird das im Inland im Rahmen der Amtshilfe bei der Bewältigung der Corona-Pandemie deutlich: mehrere tausend Soldatinnen und Soldaten unterstützen bundesweit Gesundheitsämter sowie Alten- und Pflegeheime und leisten hierdurch neben ihrer funktionellen Arbeit auch Enormes als Botschafter der Bundeswehr. Sie bringen die Bundeswehr nach der Aussetzung der Wehrpflicht wieder stärker in das Bewusstsein der Gesellschaft. Diese öffentliche Präsenz ist nicht zu unterschätzen. Das gilt ebenso für die Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr. Sowohl als aktive Verstärkung im Reservistendienst als auch als Mitglieder in den zahlreichen in der Reservistenarbeit engagierten Verbänden wirken sie als Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft.