Dr. Christian Adam

Dr. Christian Adam

Lesedauer:
1 MIN

Kontakt

Christian1Adam@bundeswehr.org

Lebenslauf

Portrait Adam - Kopie (2)

seit 2015: Leiter des Fachbereichs Publikationen im Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam

seit 2013: Lehraufträge an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Editionswissenschaften

2007-2014: Referent/Sachgebietsleiter Publikationen in der Abteilung Bildung und Forschung beim Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Berlin

2003: Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Arbeit „Stromlinien. Wilfrid Bade (1906–1945). Eine Karriere im Dritten Reich“

2002-2007: Herstellung und Programmplanung im be.bra verlag, Berlin, u.a. Aufbau der be.bra wissenschaft verlag GmbHGesellschaft mit beschränkter Haftung

1998-2001: Lektor im Ch. Links Verlag in Berlin

1998: Forschungsaufenthalt an der Hoover Institution in Stanford/Kalifornien als Stipendiat es Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

1991–1997: Studium der Neueren deutschen Literatur und der Publizistik an der Freien Universität Berlin

1988–1990: Fotografenausbildung am Berufsausbildungszentrum Lette-Verein in Berlin, Gesellenprüfung 1990

1966: geboren in Lörrach

Ausgewählte Veröffentlichungen

Der Traum vom Jahre Null. Autoren, Bestseller, Leser: Die Neuordnung der Bücherwelt in Ost und West nach 1945, Berlin 2016

Lesen unter Hitler. Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich, Berlin 2010 (als Taschenbuch: Frankfurt a.M. 2013)

Die Geburt der Populärkultur aus dem Geist der Bürokratie - Wilfrid Bades Karriere im Propagandaministerium. In: Kunst im NSNationalsozialismus-Staat. Ideologie, Ästhetik, Protagonisten. Hrsg. von Wolfgang Benz u.a., Berlin 2015

Sperrgebiete in der DDRDeutsche Demokratische Republik. Ein Atlas von Standorten des MfS, des MdI, des MfNV und der GSSD. Erarbeitet von Horst Henkel und Wolfgang Scholz, Hrsg. gem. mit Martin Erdmann, Berlin 2015 (BF informiert 34)

Gesamtübersicht

Den Lebenslauf und sämtliche Veröffentlichungen von Dr. Christian Adam finden Sie hier (PDF, 78,5 KB).