Freiheit oder Sicherheit?

Freiheit oder Sicherheit?

Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger

Hrsg. von Markus Steinbrecher, Heiko Biehl, Evelyn Bytzek und Ulrich Rosar

Cover zu Steinbrecher/Biehl/Bytzek/Rossar (Hrsg.), Freiheit oder Sicherheit?
Springer VS/ZMSBw

Das Spannungsverhältnis von Freiheit und Sicherheit beschäftigt die praktische Politik und die normative politische Theorie gleichermaßen. Dieser Band bietet Einblicke, wie die Bevölkerung die beiden Prinzipien gegeneinander abwägt. Die Beiträge zeigen, inwiefern sich die Bürger für verschärfte Sicherheitsmaßnahmen und für Änderungen an der Sicherheitsarchitektur aussprechen, wie sich gesellschaftliche Werteprioritäten verschieben und ob die Einschränkung von Freiheitsrechten unterstützt oder abgelehnt wird. 

Die Autoren:
Dr. Markus Steinbrecher
ist Wissenschaftler im Forschungsbereich Militärsoziologie am ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr.
Dr. Heiko Biehl ist Leiter des Forschungsbereichs Militärsoziologie am ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr.
Dr. Evelyn Bytzek ist Wissenschaftlerin an der Arbeitseinheit Politische Kommunikation an der Universität Koblenz-Landau.
Prof. Dr. Ulrich Rosar ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie II an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

  • Freiheit oder Sicherheit? Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger. Hrsg. von Markus Steinbrecher, Heiko Biehl, Evelyn Bytzek und Ulrich Rosar, Wiesbaden: Springer VS 2018 (= Schriftenreihe des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, 17), 251 S., 44,99 Euro, ISBN 978-3-658-23610-6, ebook ISBN 978-3-658-23611-3

Das Inhaltsverzeichnis zum Buch: Freiheit oder Sicherheit? (Inhalt) (PDF, 28,6 KB)