Presse und Service

Hier finden Sie die wichtigsten Hinweise zu unserem Service-Angebot und zur Pressestelle

Symbolbild Presse und Service im ZMSBw
ZMSBw / Möllers 2020
Team Presse ZMSBw

Dipl.Päd'in Katrin Grosser und Oberstleutnant Dr. Harald Potempa sind die Pressesprecher des Zentrums für Militärgeschichte udn Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam

ZMSBw / Bartl 2016

Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
Sprecher für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Dipl.-Päd.'in Katrin Grosser
Stellvertretende Sprecherin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon  +49 331 9714-400
ZMSBwPressestelle@bundeswehr.org

FAQFrequently Asked Questions

Häufig gestellte Fragen zum ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr und seiner Arbeit:

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften können Sie bequem mit dem Auto, zu Fuß oder aber mit Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Die Adresse lautet:
Zeppelinstraße 127/128
14471 Potsdam

Parkplätze stehen zur Verfügung.

Die Dienststelle und ihre Einrichtungen und Gebäude sind (aus Denkmalschutzgründen) nicht vollständig barrierefrei.

200m vom Haupteingang entfernt ist die Straßenbahnhaltestelle „Potsdam, Kastanienallee/Zeppelinstraße“. Eine Verbindung lässt sich über den Öffentlich Nahverkehr schnell ermitteln.

Büchertisch mit aktuellen Büchern aus dem Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften

Bücherauslage während einer Präsentation im ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

ZMSBw / HptFw Wenzel

Unsere Bücher anderen Produkte, die Sie auf dieser Website finden, können Sie bei Ihrem Buchhändler oder über die einschlägigen Internetseiten bestellen.

In Zweifelsfällen können Sie sich gerne an unsere „Buchmacher“ im Fachbereich Publikationen wenden. 

Für allgemeine Anfragen zur Militärgeschichte haben wir die zentrale Ansprechstelle für militärhistorischen Rat. Verwenden Sie bitte die Mailadresse. Dienststellen der Bundeswehr können die Ansprechstelle telefonisch unter 0151/16 13 78 16 erreichen.

Für Fragen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle. Sie ist telefonisch unter 0331/9714-400 zu erreichen.

Für Fragen zur Bibliothek können Sie sich per Mail oder telefonisch unter 0331/9714-490 an uns wenden.

Ansprechstelle für militärhistorischen Rat

Die Ansprechstelle für militärhistorischen Rat (AmR) erarbeitet Studien und Fachgutachten und beantwortet Anfragen zur deutschen Militärgeschichte.
Mit ihrer Expertise steht die AmR in erster Linie dem Bundesministerium der Verteidigung und den Dienststellen der Bundeswehr zur Verfügung.
Zudem leistet die AmR Amtshilfe für Behörden und andere staatliche Einrichtungen.
Darüber hinaus beantwortet die AmR – bei freien Kapazitäten – auch Anfragen aus der Öffentlichkeit und von Privatpersonen. In der Regel sind hierfür keine umfangreichen Recherchen und Ausarbeitungen möglich.

Privatpersonen sollten bei Anfragen an die AmR weiterhin beachten:
Das ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr besitzt kein eigenes historisches Archiv mit Originalunterlagen früherer deutscher Streitkräfte oder der Bundeswehr. Anfragen an die AmR, die dem militärischen Lebenslauf und dem Einzelschicksal von Militärangehörigen gelten, haben deshalb in der Regel keine Aussicht auf Erfolg. Solche Anfragen sollten an das Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv und insbesondere die neue Abteilung Personenbezogene Auskünfte des Bundesarchivs in Berlin-Reinickendorf gerichtet werden, das die Personalunterlagen früherer deutscher Streitkräfte verwahrt, soweit sie erhalten sind.

Anfragen können in postalischer oder elektronischer Form an die AmR gerichtet werden.
Als email an: ansprechstellefuermilitaerhistorischenrat@bundeswehr.org
Postalisch an: ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Ansprechstelle für militärhistorischen Rat, Zeppelinstrasse 127/128, 14471 Potsdam

Dienststellen der Bundeswehr können sich auch telefonisch die AmR unter der Mobilnummer 0151 / 16 13 78 16 erreichen.
Leiter: Oberstleutnant Dr. Thomas Vogel; Sachbearbeiterin: Frau Angelika Nawroth.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

  • VBB Farhinfo

    VBB-Fahrinfo

    Planen Sie Ihre Anreise zum ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Themen