Der Wissenschaftliche Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat

  • Geschichte
  • Veröffentlichung
Datum:

Das ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr unterliegt einer permanenten internen Leistungsevaluierung sowie einer regelmäßigen wissenschaftlichen Kontrolle und Beratung durch den Beirat des Bundesministers der Verteidigung. Dieser wurde bereits 1985 für das damalige Militärgeschichtliche Forschungsamt und die ihm damals unterstellten Museen, das Wehrgeschichtliche Museum in Rastatt und das Luftwaffenmuseum in Appen, begründet.
Der Beirat tagt mehrmals jährlich in Potsdam im ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr oder in einem der Museumsstandorte und setzt sich aus führenden, international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und einem General a.D. zusammen.

Der Wissenschaftliche Beirat nimmt zu Forschungsprojekten und Veröffentlichungsvorhaben Stellung, er bewertet wichtige Manuskripte. Ferner gibt er Stellungnahmen zur Auswahl des Kommandeurs, des Leitenden Wissenschaftlers und des Leiters Fachbereich Publikationen ab.
Ihm gehören folgende Personen an:

1. Prof. em. Dr. Manfred Görtemaker (Vorsitzender), Universität Potsdam
2. Prof. Dr. Friedrich Kießling, Rheinische Friedrich-Wilhelsm Universität Bonn
3. Prof. Dr. Eckart Conze, Philipps-Universität, Marburg
4. Prof. em. Dr. Stig Förster, Universität Bern
5. Generalleutnant a.D. Rainer Glatz, Potsdam
6. Prof. em. Dr. Christian Hacke, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
7. Prof. Dr. Thomas Jäger, Universität zu Köln
8. Prof. Dr. Jutta Nowosadtko, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr, Hamburg
9. Dr. Brendan Simms, Peterhouse College, University of Cambridge
10. Dr. Tibor Szvircsev Tresch, Militärakademie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich
11. Dr. Sandra Dahlke, Deutsches Historisches Institut Moskau
12. Prof. Dr. Kerstin von Lingen, Universität Wien

Der Wissenschaftliche Beirat des ZMSBw

Der Wissenschaftliche Beirat des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr mit seinem Kommandeur und seinen Abteilungsleitern

ZMSBw/Matthiolius 2019


Der Fachbeirat für die Museen der Bundeswehr behandelt Fragen, die das vom ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr geführte Museum der Bundeswehr, das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden mit seinen Standorten auf dem Flugplatz Berlin-Gatow und der Festung Königstein im Elbsandsteingebirge betreffen.
Ihm gehören folgende Personen an:

1. Prof. Dr. Bernhard Graf, Institut für Museumsforschung der staatlichen Museen zu Berlin
2. Prof. Dr. Hans-Walter Hütter, Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
3. Universitätsprofessor Hofrat Dr. Manfried Rauchensteiner, ehemals Heeresgeschichtliches Museum, Wien
4. Ulrike Kretzschmar, Deutsches Historisches Museum, Berlin
5. Gregor Isenbort, DASA Arbeitswelt, Dortmund

Der Fachbeirat für das Militärhistorische Museum der Bundeswehr

Der Fachbeirat für das MHM, von links: Prof. Dr. Bernhard Graf, Ulrike Kretzschmar, Prof. Dr. Hans-Walter Hütter, Gregor Isenbort, Dr. Manfried Rauchensteiner,

MHM Dresden