Reservistendienst

Sind die Einberufungsbescheide zur Alarmreserve noch gültig?

Sind die Einberufungsbescheide zur Alarmreserve noch gültig?

Datum:
Lesedauer:
0 MIN

Spätestens mit Inkrafttreten der Aussetzung der Wehrpflicht zum 1. Juli 2011 haben sowohl die „Einberufungsbescheide Alarmreserve“ – Typ „V“ („Verteidigungsfall“) und „B“ („Bereitschaftsdienst“) – als auch die Beorderungen in die „Alarmreserve“ ihre Gültigkeit verloren.

Die Unwirksamkeit solcher Bescheide und Mitteilungen hat keinen Einfluss auf die Frage: „Wer ist nach dem Reservistengesetz ein Reservist oder eine Reservistin?“