Über uns

Über uns

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Auftrag

Das Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe (ZentrLuRMedLw) wurde zum 1. Oktober 2013 am Standort Köln-Wahn (Luftwaffenkaserne Wahn) aufgestellt. Es entstand aus der Zusammenlegung der Aufgaben des Fliegerärztlichen Dienstes der Luftwaffe, des Flugmedizinischen Instituts der Luftwaffe und der Dienststelle Generalarzt der Luftwaffe und verfügt über Außenstellen in Bückeburg, Fürstenfeldbruck, Manching und Königsbrück. Das Zentrum arbeitet eng mit dem in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen, zivilen Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLRDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) zusammen.

Als Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung erbringt es wissenschaftsbasierte Beratungsleistungen für politische und militärische Entscheidungsträger sowie zur Entwicklung von Methoden und Verfahren.

Aufbau

Das Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe wird vom Generalarzt der Luftwaffe geführt und gliedert sich in drei Fachabteilungen:

  • Die Fachabteilung I beinhalt die Forschung & Entwicklung sowie das Forschungsmanagement.
  • Die Fachabteilung II umfasst die flugmedizinische und flugpsychologische Begutachtung der angehenden und aktiven Luftfahrtzeugführer und -führerinnen der Bundeswehr sowie der fliegerischen Besatzungsangehörigen.
  • Die Fachabteilung III besitzt den Auftrag zur Ausbildung und der fachlichen Führung des fliegerärztlichen Dienstes der Bundeswehr.