Was macht ein Karrierecenter?

Was macht ein Karrierecenter?

  • Personal
  • Karriere
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Die Bundeswehr hat 16 Karrierecenter und 110 Karriereberatungsbüros. Sie sind dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr unmittelbar nachgeordnet. Mit diesen präsentiert sich die Bundeswehr flächendeckend und bundesweit als Arbeitgeber, sowohl für die militärischen als auch zivilen Laufbahnen. Als Teil der Personalgewinnungsorganisation der Bundeswehr liefern die Karrierecenter einen Beitrag zur personellen Bedarfsdeckung - also dem Gewinnen von Menschen für eine Karriere bei der Bundeswehr.

Service für Menschen, die die Bundeswehr verlassen

Außerdem tragen sie zur beruflichen Integration von ausscheidenden Soldatinnen und Soldaten bei. Denn die Karrierecenter nehmen die Aufgaben des Berufsförderungsdienstes wahr. Darüber hinaus, sind sie auch für die Betreuung von Reservistinnen und Reservisten sowie den Wehrersatz zuständig.

Karriere-Start per Assessment

Schließlich gibt es an ausgewählten Karrierecentern auch ein eigenes Assessment für Bewerberinnen und Bewerber. Im Assessment wird geprüft, ob die Bewerberinnen und Bewerber zu den angestrebten Verwendungen passen. Als Verwendung bezeichnet man in der Bundeswehr die Aufgaben und Tätigkeiten, die eine Soldatin oder ein Soldat bzw. zivile Beschäftigte haben.