Welche Altersgrenze und körperliche Voraussetzungen gibt es für den Reservisten?

Welche Altersgrenze und körperliche Voraussetzungen gibt es für den Reservisten?

Datum:
Lesedauer:
1 MIN
Reservisten bei der Ausbildung Luftverladen von Material zusammen mit einer Hubschrauberbesatzung auf einem Flugfeld

Auch Reservisten müssen fit sein. Das vorbereiten einer Luftverladung stellt hohe Anforderungen an Mensch und Material.

Bundeswehr / Hannemann

Ob „gedient“ oder „ungedient“: Nach der Konzeption der Reserve werden Reservisten und Reservistinnen in Friedenszeiten ausschließlich aufgrund ihrer freiwilligen schriftlichen Verpflichtung zu Dienstleistungen herangezogen. Sie können längstens bis zum Ablauf des Monats Reservistendienste leisten, indem sie das 65. Lebensjahr vollenden.

Reservistinnen und Reservisten müssen für eine Heranziehung zu einem Reservistendienst Dienstfähigkeit sein. Soweit erforderlich, untersucht der ärztliche Dienst des Karrierecenters die Reservistin oder den Reservisten auf die gesundheitliche Eignung für einen Reservistendienst. Im Falle der Dienstfähigkeit legt die Ärztin oder der Arzt außerdem einen Verwendungsgrad fest. Daraus ist ersichtlich, in welchen militärischen Tätigkeiten die Reservistin oder der Reservist aufgrund ihres Gesundheitszustandes verwendet werden können.

Weitere Informationsquellen:

  • Karrierecenter
  • Truppeninformation
  • Newsletter „Reserve aktuell; Bestellung im Internet
  • Social Media „Youtube.de„
  • Intranet/Internet
    bundeswehrkarriere.de
  • Bürgertelefon: 030-18 24 24 24 2

Broschüre - Reservist Ihre zweite Karriere (PDF, 3,4 MB)

Flyer - Reservist werden (PDF, 469,5 KB)