Live für den wohltätigen Zweck: Das Heeresmusikkorps Koblenz tritt am 26. August 2022 um 19.00 Uhr in der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz auf. Dieses Wohltätigkeitskonzert findet zugunsten des Förderkreises Festung Ehrenbreitstein statt.

Das Heeresmusikkorps Koblenz vor einer Festung.

Das Heeresmusikkorps Koblenz vor festen Mauern

Bundeswehr/Stefan Müller

Sitzplatzreservierungen sind hier erhältlich

Das Heeresmusikkorps Koblenz ist der musikalische Botschafter der Bundeswehr in Rheinland-Pfalz. Sein musikalisches Repertoire beinhaltet Kompositionen klassischer Art bis hin zu zeitgenössischen Werken sowie Bearbeitungen aus dem Bereich der modernen Unterhaltungsmusik. Die Pflege der traditionellen Militärmusik ist ihm ein besonderes Anliegen.

Dies findet Anwendung bei Konzerten in der Öffentlichkeit, Einsätzen im Rahmen von Truppenzeremoniellen wie Gelöbnissen, Kommandoübergaben und Staatsempfängen, Serenaden und Aufführungen des Großen Zapfenstreiches sowie bei Auftritten im In- und Ausland im Rahmen von internationalen Musikfestivals.

Das Heeresmusikkorps Koblenz wurde 1956 in Idar-Oberstein aufgestellt und schon 1957 nach Koblenz in die Gneisenau-Kaserne verlegt. Hier ist das Musikkorps noch heute stationiert und somit das älteste aktive Musikkorps der Bundeswehr. Seit Juli 2014 steht es unter der Stabführung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe.


Ansprechpartner
HMusKorps Koblenz Musikkommunikation
Markus Römer
Telefon: 90-4807-5459
Telefon: 0261 13354 5459
Email: HMusKorpsKoblenzMusikkommunikation@bundeswehr.org