Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus dem Einsatz > Kampf gegen den IS: Trägerverband wieder im Mittelmeer

Kampf gegen den IS: Trägerverband wieder im Mittelmeer

Fregatte Augsburg, 07.03.2016, Einsatzführungskommando der Bundeswehr.
Seit dem 6. Dezember waren die 200 Frauen und Männer an Bord der Fregatte Augsburg im Einsatz. Dabei haben sie rund 23.000 Seemeilen zurückgelegt. Das sind gut 42.000 Kilometer – mehr als ein Mal um die Erde.

Gemeinsam mit Kriegsschiffen aus Belgien, Frankreich, Großbritannien und den Vereinigten Staaten haben sie dafür gesorgt, dass der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle ständige Operationsfreiheit im Persischen Golf hatte. Der Verband erreichte das Einsatzgebiet am 19. Dezember und verließ es am 22. Februar.

Französischen Aufklärungsflugzeuge flogen 23 Missionen über Irak und Syrien, und bei insgesamt 370 „Sorties“ konnten Kampfflugzeuge 80 Luftschläge gegen Stellungen den IS führen. Die Augsburg wird Ende März in Wilhelmshaven zurückerwartet.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 07.03.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_dem_einsatz&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7CA7PC75942DIBR