Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen > Studium für Feldwebel: Fragen und Antworten bei Facebook

Studium für Feldwebel: Fragen und Antworten bei Facebook

Berlin, 17.02.2016.
Maßgeschneidert für Zeitsoldaten in der Feldwebellaufbahn ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, den die Münchener Bundeswehr-Uni und die Hochschule Reutlingen gemeinsam anbieten.

Zwei Männer am Schreibtisch

Aus der Truppe in Studium: Die Münchener Bundeswehr-Uni und die Hochschule Reutlingen machen es möglich. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

In den vier Jahren bis zum begehrten Bachelor wechseln sich Fernstudium, Präsenzphasen und begleitende Praktika ab. Einstiegsvoraussetzungen sind eine Berufsausbildung, Berufspraxis und eine bestandene Meister- oder Technikerprüfung. Oftmals können die Studierenden dabei auf den Qualifikationen aufbauen, die sie bei der Bundeswehr erworben haben. Ein Abitur hingegen ist nicht erforderlich.

Doch wie läuft das alles in der Praxis ab? Michael und Boris absolvieren derzeit diesen ganz besonderen Studiengang und stehen Rede und Antwort – bei Facebook Bundeswehr, am 17. Februar von 17 bis 18 Uhr.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.02.16 | Autor: Frank Bötel


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.weitere_themen&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7CA77GZH023DIBR