Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus der Truppe > Vorgestellt: Das Führungs-und Funktionsfahrzeug Eagle

Vorgestellt: Das Führungs-und Funktionsfahrzeug Eagle

Berlin, 25.02.2016.
Der Eagle ist als Führungs- und Funktionsfahrzeug in zahlreichen Varianten konzipiert und bietet Platz für bis zu fünf Personen. Er schützt die Insassen vor vielfältigen Bedrohungen wie Sprengfallen, Minen, direkten Beschuss oder ABC-Kampfmitteln. Seit 2008 hat die Bundeswehr insgesamt 671 Fahrzeuge der Typen Eagle IV und V beschafft.

Eagle IV in Afghanistan

In Afghanistan hat der Eagle seine Bewährungsprobe bestanden. (Quelle: Bundeswehr/Kazda)Größere Abbildung anzeigen

Für Erhöhung des Schutzes deutscher Soldaten im Einsatz beschaffte die Bundeswehr ab dem Jahr 2008 insgesamt 495 Führungs- und Funktionsfahrzeuge des Typs Eagle IV in mehreren Tranchen und Varianten. Sie setzte diese unter anderem ab 2009 erfolgreich am Hindukusch ein. Im Juni 2013 sowie im Februar 2014 erfolgte eine Nachbeschaffung von weiteren 176 Fahrzeugen des Nachfolgemodells Eagle V, die bis Ende 2015 an die Bundeswehr ausgeliefert worden sind.

nach oben

Verbessertes Fahrzeug der Version V

Der Eagle V eignet sich als Aufklärungs-, Übermittlungs-, Kontroll- und Beobachtungsfahrzeug und zeichnet sich durch seinen hohen Ballistik- und Minenschutz aus. Seine Ausstattungsmerkmale sind ein Wankstabilisator, eine Klimaanlage und ein permanenter Allradantrieb.

Bei Bedarf kann der Eagle V zusätzlich mit ABC-Überdruckanlage, Reifendruckreguliersystem, Seilwinde, einsatzabhängigem Laderaumaufbau und weiteren Optionen ausgerüstet werden. Ein weiterer Vorteil für die Truppe ist die hohe Nutzlast des Fahrzeuges. Dennoch ist das Gesamtgewicht des Fahrzeuges recht niedrig ist. Es lässt es sich daher leicht und wendig auf der Straße und im Gelände bewegen.

Exponat Eagle V

Präsentation in der Öffentlichkeit. (Quelle: Bundeswehr/Letzin)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Technische Daten im Vergleich

EAGLE IVEAGLE V
AntriebDieselmotor 5.9 l HubraumDieselmotor 6,7 l Hubraum
Leistung250 PS250 PS
Drehmoment750 Nm925 Nm
Geschwindigkeit100 km/h110 km/h
Nutzlast
(Ausstattungsabhängig)
bis 2.100 Kgbis 3.000 Kg
Gesamtgewicht8.800 Kg10.000 Kg
Länge5,4 Meter5,4 Meter
Breite2,3 Meter2,2 Meter
Bodenfreiheit0,4 Meter0,4 Meter

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 25.02.16 | Autor: Antje Laenen/ Ralf Bonk


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_der_truppe&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7CA7GAER614DIBR