Sie sind hier: Startseite 

Übung Colibri 2016: Unterstützung durch vier Pfoten

Soldat mit Diensthund

Ein Team: Oberstabsgefreiter Andrey mit seinem Diensthund Sorge und zwei Sicherungssoldaten (Quelle: Bundeswehr/Wilke)

Caylus/Frankreich, 29.09.2016.
Diensthund Sorge ist auf das Attackieren von Personen getrimmt. Bei der Übung Colibri in Frankreich unterstützt er die deutschen Fallschirmjäger im Angriff und bei der Sicherung.
Zum Beitrag


Ende einer Ära: Luftkampf über Sardinien

Eurofighter auf dem Rollfeld

Am 15. September um 11.45 Uhr Ortszeit hob das letzte deutsche Kampfflugzeug von der Basis Decimomannu ab. (Quelle: Bundeswehr)

Decimomamannu/Sardinien, 29.09.2016.
Schnelles und tiefes Fliegen, Kurvenkampf und der Einsatz von Bordwaffen: Sardinien bietet mit seiner Lage im Mittelmeer die idealen Voraussetzungen für den Luftkampf. Doch der technische Fortschritt hat den Standort überflügelt.
Zum Video


Video: Gebirgsjäger ziehen positive Bilanz

Bundeswehr-Fahrzeuge und Soldaten auf einen Straße

Die Gebirgsjäger aus Bad Reichenhall trainieren im freien Gelände mit dem GTK Boxer. (Quelle: Bundeswehr)

Tapa/Estland, 28.09.2016.
Übung beim NATO-Partner Estland: Gemeinsam mit den estnischen Streitkräften trainieren die Gebirgsjäger seit drei Monaten ihre soldatischen Grundfertigkeiten in Tapa.
Zum Video

Schwerpunkt

  • Soldat mit Waffe hockt im Wald

    Freiwilliger Wehrdienst

    Wer Zeit sinnvoll überbrücken, etwas Besonderes erleben und die Bundeswehr von innen kennenlernen will, für den ist der Freiwillige Wehrdienst das Richtige: Er kann bis zu 23 Monate dauern, beginnt aber mit einer gegenseitigen Probezeit von sechs Monaten und steht natürlich auch jungen Frauen offen.


Vorgestellt


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 29.09.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde