Sie sind hier: Startseite 

Bildergalerie: Impressionen der Auslandseinsätze

Soldat mit Waffe vor einem Hubschrauber - Link zur Galerie

Hitze, Staub, Lärm: Soldaten trainieren eine Rettungsoperation in Afghanistan. (Quelle: Bundeswehr/Koch)

Potsdam, 02.12.2016.
Etwa 3.300 deutsche Soldaten engagieren sich zurzeit in insgesamt 15 Auslandseinsätzen und bei der NATO-Unterstützung im Ägäischen Meer. Impressionen aus den Einsatzgebieten geben einen Eindruck vom Auftrag der Bundeswehr in den unterschiedlichen Ländern dieser Welt.
Zur Galerie


Improvisierte Sprengfallen – Der verborgene Tod

Soldaten sondieren Umgebung

Safety first: Vor jeden Schritt überprüfen die Kampfmittelbeseitigungsspezialisten mit einem Metalldetektor den Boden. (Quelle: Bundeswehr/Schmidt)

Island, 01.12.2016.
Eine tödliche Gefahr, die kaum zu entdecken ist: Improvisierte Sprengfallen fordern in Konflikten wie Afghanistan oder Mali viele Opfer. Für die Spezialisten der Kampfmittelbeseitigung ist der Umgang mit den versteckten Ladungen Alltag – und dennoch niemals Routine.
Zum Beitrag


Karriereberater: Die Visitenkarte der Bundeswehr

Porträt von Daniel Fischer - Link zum Beitrag

Im Herzen der Hauptstadt: KaLeu Fischer ist Karriereberater in Berlin. (Quelle: Bundeswehr/Schmidt)

Berlin, 02.12.2016.
Die Karriereberater der Bundeswehr sind kompetente Ansprechpartner für mögliche Bewerber. Sie informieren an Schulen, auf Messen oder Ausstellungen, um Jugendliche für die Truppe zu interessieren. Einer von ihnen ist Daniel Fischer.
Zum Beitrag

Schwerpunkt

  • Soldat mit Waffe hockt im Wald

    Freiwilliger Wehrdienst

    Wer Zeit sinnvoll überbrücken, etwas Besonderes erleben und die Bundeswehr von innen kennenlernen will, für den ist der Freiwillige Wehrdienst das Richtige: Er kann bis zu 23 Monate dauern, beginnt aber mit einer gegenseitigen Probezeit von sechs Monaten und steht natürlich auch jungen Frauen offen.


Vorgestellt


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 02.12.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde