Sie sind hier: Startseite 

Do it yourself: Gewässerübergang „mit Bordmitteln“

Soldaten und ein Wiesel auf einer Schlauchbootfähre – Link zum Beitrag

Sieht wacklig aus, trägt aber drei Tonnen: Eine Behelfsfähre der Luftlandepioniere (Quelle: Bundeswehr/Schulze)

Übungsplatz Barme, 21.09.2017.
Wie bekommt man ein drei Tonnen schweres Fahrzeug über einen Fluss? Ohne eine Brücke oder zumindest eine Fähre? Man baut sich eine – aus Schlauchbooten. Die Luftlandepioniere haben Übung darin.
Zum Beitrag


Galerie: Bundeswehr im Bild

Feuerwehrmann mit Maske und Schlauch in der Hand – Link zur Galerie

„Feuer im Schiff“: Löschübung beim German Operational Sea Training (GOST) vor Plymouth (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 21.09.2017.
Aktuell ausgewählt: Bilder aus der Bundeswehr im Einsatz und auf Übung.
Zur Galerie


Video: Der Schützenpanzer Puma – in 60 Sekunden

Schützenpanzer Puma fährt durch schlammiges Gelände – Link zum Video

Neu im Revier: Der Puma ersetzt bei den Panzergrenadieren den Marder. (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 20.09.2017.
Der Puma ist der neue Schützenpanzer der Bundeswehr – und deshalb der künftige „Partner“ des Kampfpanzers Leopard auf dem Gefechtsfeld.
Zum Video

Schwerpunkt

  • Karte zeigt Litauen mit Deutschlandflagge in Rukla – Link zum Beitrag

    Die Bundeswehr bei Enhanced Forward Presence

    Enhanced Forward Presence startet 2017 mit der Verlegung erster Teile der sogenannten EFP-Battlegroup in das Baltikum und nach Polen. Die NATO-Staaten stellen im Wechsel Truppen zur Verfügung, die dort jeweils für sechs Monate präsent sein werden. Deutschland übernimmt die Führung der multinationalen Battlegroup in Litauen.


Vorgestellt


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 21.09.17


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde