Sie sind hier: Startseite > Video-Serie: Ein Hund geht zur Bundeswehr

Video-Serie: Ein Hund geht zur Bundeswehr

Welpen zusammengekuschelt auf einem Haufen
Als Welpe verbringt Cassy die meiste Zeit des Tages schlafend. (Quelle: Bundeswehr/Alpers)Größere Abbildung anzeigen
Ulmen, 03.04.2018.

Cassy erwartet ein ganz besonderes Leben – wenn sie einmal groß ist, wird sie Diensthund bei der Bundeswehr. Welche Hürden sie bis dahin noch nehmen muss, zeigen wir in einer fünfteiligen Serie.

Die ersten Wochen

  • Hundin mit ihren Welpen in einem Korb

    Video: Vom Welpen zum Diensthund (1)

    Sie ist klein, knuddelig und hat noch keine Ahnung, was sie einmal erwartet: Diensthündin Cassy. In einer fünfteiligen Serie begleiten wir sie von ihrer Geburt bis zur Übergabe an ihren zukünftigen Diensthundeführer.


Die große und weite Welt der Diensthundeschule

  • Zwei Welpen auf einem Handtuch – Link zum Video

    Video: Vom Welpen zum Diensthund (2)

    In der zweiten Folge ist Cassy inzwischen 6 Wochen alt – und wird bereits jetzt langsam und spielerisch an ihre spätere Ausbildung herangeführt.


Die Ausbildung zum Diensthund

  • Frau animiert einen Welpen, die Treppen runter zu gehen – Link zum Video

    Video: Vom Welpen zum Diensthund (3)

    Mit drei Monaten beginnt für Cassy nun die Grundausbildung – dafür tauscht die Hündin gemeinsam mit ihren Geschwistern das Geburtshaus gegen die Aufzuchtstation.


Die Abschlussprüfung

Kennenlernen mit dem neuen Herrchen

  • Diensthundeführer schmust mit seinem Diensthund – Link zum Video

    Video: Vom Welpen zum Diensthund (5)

    Cassy hat ihren Weg gemacht: Nach zwei sehr intensiven und aufregenden Jahren wird sie nun endlich als Feldjägerdiensthund im Schutzdienst und als Sprengstoffspürhund eingesetzt.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 03.04.18 | Autor: Maria Hagedorn


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7CAW5GBE153DIBR