Sie sind hier: Startseite 

Video: Irak-Einsatz – Bundeswehr bildet Peschmerga aus

Peschmerga-Soldaten in Stellung im Gelände

Training für das Gefecht: Im Nordirak bildet die Bundeswehr Peschmerga im Kampf gegen den IS aus. (Quelle: Bundeswehr)

Nordirak, 24.04.2019

Sind die Kämpfer des Islamischen Staates geflohen? Oder verstecken sie sich? Es gilt, auf jede Art von Angriff vorbereitet zu sein.
Zum Video mit Interview

Video: Rettungssanitäter – Mit Blaulicht durch Berlin

Ein Rettungssanitäter der Bundeswehr sitzt neben einer Patientin im Rettungswagen und füllt ein Formular aus

Sicher ist sicher: Die Rettungssanitäter bringen die Verletzte zur Untersuchung ins Krankenhaus. (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 23.04.2019

Mit Blaulicht und Martinshorn düsen die Bundeswehr-Sanitäter Dennis und Sascha durch Berlin zum Unfallort. Noch wissen sie keine Details zum Hergang des Unglücks oder zum Zustand der Patientin. Erst vor Ort werden sie sich ein genaues Bild machen können.
Zum Video

Übung Allied Spirit X – Gemeinsame Taktik entwickeln

Panzer auf Übungsplatz

Hier rollt das Großgerät: Bei Allied Spirit X ist auch das Panzerbataillon 203 aus Augustdorf mit von der Partie. (Quelle: Bundeswehr/Torsten Kraatz)

Hohenfels, 18.04.2019

Von herausragender Bedeutung für alle teilnehmenden Nationen: Bei der multinationalen Großübung Allied Spirit X lernen die verbündeten Streitkräfte die Herangehensweisen des jeweils anderen kennen. Denn nur so kann eine gemeinsame Auftragstaktik entwickelt und optimiert werden – getreu dem Motto „Übe, um zu siegen“.
Zum Beitrag

Im Bündnis

  • VJTF Wappen

    Very High Readiness Joint Task Force 2019

    Die Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) ist die schnellste Eingreiftruppe der NATO. Binnen 48 bis 72 Stunden ist sie in der Lage verlegt zu werden. Deutschland trägt dabei in 2019 eine ganz besondere Verantwortung.


  • Karte zeigt Litauen mit Deutschlandflagge in Rukla – Link zum Beitrag

    Die Bundeswehr bei Enhanced Forward Presence

    Enhanced Forward Presence startet 2017 mit der Verlegung erster Teile der sogenannten EFP-Battlegroup in das Baltikum und nach Polen. Die NATO-Staaten stellen im Wechsel Truppen zur Verfügung, die dort jeweils für sechs Monate präsent sein werden. Deutschland übernimmt die Führung der multinationalen Battlegroup in Litauen.


Kurz Vorgestellt


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.04.19


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde