Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr

Die neuesten Beiträge dieser Seite und verlinkte Beiträge anderer Internetseiten der Bundeswehr. Thematisch gegliedert finden Sie weitere Beiträge unter „Aus dem Einsatz“, „Aus der Truppe“ oder „Weitere Themen“. Die neuesten Multimedia-Inhalte stehen rechts. Alle bisherigen Beiträge finden sich zudem chronologisch geordnet im Beitragsarchiv.


  • Leereintrag
  • Vier Eurofighter in der Luft

    Übung Frisian Flag: Erfahrungsaustausch über der Nordsee

    Bei Frisian Flag in den Niederlanden trainierten zehn Eurofighter und rund 200 deutsche Soldaten gemeinsam mit anderen Nationen verschiedene Luftoperationen über der Nordsee. Dabei tauschten sich die Soldaten nicht nur auf fliegerischer Ebene aus, auch die mitgereisten Techniker profitierten von dieser internationalen Übung.


  • Jetpilot im Porträt

    Bis an die körperlichen Grenzen: Schleudergang für zukünftige Jetpiloten

    Während eines Luftkampfes ist ein Jetpilot einer erhöhten Erdanziehungskraft ausgesetzt. Um diesen extremen Belastungen standzuhalten, durchlaufen angehende Kampfpiloten diverse Tests und Lehrgänge – unter anderem müssen sie ihre Tauglichkeit in einer Zentrifuge beweisen.


  • Porträt eines Soldaten

    UN-Einsatz UNIFIL: Kommandeur zieht Bilanz

    Seit 2006 ist die Mission UNIFIL vor der Küste des Libanons damit beauftragt, den Waffenschmuggel zu unterbinden und die Seewege zu kontrollieren. Fregattenkapitän Voß, Kommandeur des deutschen Einsatzkontingents, bewertet im Interview die derzeitige Situation des UN-Einsatzes.


  • Soldaten sitzen in Operationszentrale vor Computern

    Cyber Days: Herz und Hirn der Fregatte Mecklenburg-Vorpommern

    Das „IT-Camp Marine“ war der maritime Auftakt der „Cyber Days“ der Bundeswehr. IT-Interessierte im Alter zwischen 16 und 40 kamen dafür zum Marinestützpunkt nach Wilhelmshaven – und erhielten auf der Fregatte einen exklusiven Eindruck von ihren potentiellen neuen Arbeitsplätzen.


  • Amerikanische Auszeichnung, angesteckt an U.S.-Uniform

    Wettbewerb der Spezialisten: US-Auszeichnung für deutsche Seesoldaten

    Über 210 Soldaten aus elf Nationen haben sich in Grafenwöhr einer der schwierigsten und prestigeträchtigsten Prüfungen der US Army gestellt, der Expert Field Medical Badge Competition 2017. Am Ende wollen sie alle das begehrte Abzeichen verdienen – doch die Durchfallquoten sind hoch, sie liegen bei knapp 80 Prozent.


  • Bundeswehrfeuerwehr bei einer Übung – Link zum Beitrag

    Die Bundeswehrfeuerwehr – Sicherheit in brenzligen Situationen

    Die Feuerwehr der Bundeswehr ist deutschlandweit an zahlreichen Standorten präsent. Ihre Aufgaben sind vielfältig. Doch für ihren Erfolg ist eines unbedingt notwendig: Das ständige und realitätsgetreue Üben von potenziellen Einsätzen.


  • Flüchtlinge werden an Bord registriert

    Operation Sophia: Härtetest im Einsatzgebiet – Rettung von Menschen in Seenot

    Vor gut einer Woche hat der Tender Rhein den Staffelstab bei der Operation Sophia übernommen. Nun stand schon die erste Bewährungsprobe auf dem Plan: Eine simulierte Seenotrettung. Denn nur so können die im Ernstfall notwendigen Aufgaben an Bord auf Herz und Nieren geprüft werden.


  • Gruppenbild nach Halbmarathon

    Halbmarathon auf hoher See: Auch in der Ferne stets dabei

    In Absprache mit dem Organisationsteam des Bonn-Marathon absolvieren sieben Läufer die Strecke von mehr als 21 Kilometern auf dem Oberdeck des Einsatzgruppenversorgers Bonn. Nach insgesamt 65 Runden sind die „Fernteilnehmer” sehr zufrieden – wer kann schon behaupten, einen Halbmarathon auf hoher See gelaufen zu sein.


  • Sanitäter versorgen malischen Soldaten

    (K)ein Beinbruch – deutsche Sanitäter versorgen malischen Soldaten

    Im Rettungszentrum der Bundeswehr bei der Trainingsmisison EUTM Mali werden in besonderen Fällen auch Soldaten der malischen Streitkräfte behandelt. Vor Monaten hatte sich einer von ihnen ein Bein gebrochen und musste mit einem sogenannten „Fixateur externe“ stabilisiert werden. Der wurde nun wieder entfernt.


  • Soldaten üben mit Ausstiegstrainer das Überleben auf See

    Überleben auf See – auch für Eidgenossen

    Die Marineflieger der Bundeswehr wissen, wie sie tun müssen, um eine Notwasserung zu überleben. Ihr Knowhow geben sie an Kameraden weiter, die seltener über See fliegen – Piloten aus der Schweiz beispielsweise.


  • Soldat an tele-mikrobiologischem Arbeitsplatz – Link zum Beitrag

    Medizinische Versorgung in Mali: Malaria-Diagnostik via Web

    Die Tropenkrankheit Malaria ist auch in Mali weit verbreitet. Die Bundeswehr tut alles Erdenkliche, damit ihre Soldaten sich nicht mit dem Virus infizieren. Doch wie wird vor Ort festgestellt, ob ein Soldat vielleicht doch erkrankt ist?


  • Last landet mit Fallschirmen – Link zum Beitrag

    Fünf Tonnen am Fallschirm: Absetzen von Lasten im Tiefflug

    „Ausziehverfahren niedrige Höhe“ – dahinter verbirgt sich nichts Anstößiges, sondern das Absetzen tonnenschwerer Lasten per Fallschirm. Denn nicht immer können Transportflugzeuge dort landen, wo ihre Fracht gebraucht wird.


  • Sarah Wiener und zwei weitere Personen bei der Schnitzel-Zubereitung in der Küche – Link zum Beitrag

    TV-Tipp: Sarah Wiener kocht beim Bund

    Rund 3.000 Mitarbeiter in ganz Deutschland sorgen jeden Tag dafür, dass die Soldaten der Bundeswehr etwas zu essen haben. Unterstützt wurden sie kürzlich von Fernsehköchin Sarah Wiener. Das Ergebnis ist am 13. April auf arte zu betrachten.


  • Soldat mit Hund schnürt sich seinen Stiefel – Link zum Beitrag

    Spendenmarsch: 750 Kilometer auf sechs Beinen

    Alexander Sedlak ist Soldat. Soldaten tun etwas für ihre Kameraden. Sedlak marschiert von Freiburg nach Potsdam, um Spenden für PTBS-Kranke zu sammeln. Sein Freund Bruno ist auf vier Pfoten mit dabei. Am Ostermontag geht es los.


  • Eine Frau steht vor einem handgemalten Plakat mit Flaggen und Weltkugel drauf – Link zum Beitrag

    Grenzenlos studieren – auch bei der Bundeswehr

    Auch im Ausland studiert zu haben, gehört mittlerweile in jede gute akademische Vita. Das gilt ebenfalls für Studierende der beiden Universitäten der Bundeswehr. Bei der Organisation hilft die Uni mit.


  • Soldat erklärt etwas an einem Flipchart – Link zum Beitrag

    Hilfen für Helfer: Aufbaulehrgang der Lotsen für Einsatzgeschädigte

    Einsatzgeschädigte werden in der Bundeswehr nicht alleine gelassen. Seit Jahren unterstützen Lotsen diese Kameraden und Kameradinnen. Am Zentrum Innere Führung in Koblenz fand nun der erste weiterführende Aufbaulehrgang für diese Lotsen statt. Denn auch die Lotsenhilfe entwickelt sich weiter.


  • Logo Bundeswehr Olympix – Link zum Beitrag

    Bundeswehr Olympix 2017: Jetzt anmelden!

    Rund 500 Jugendliche aus ganz Deutschland treffen sich, treten in einem Outdoor-Parcours gegeneinander an – und lernen gemeinsam die Bundeswehr kennen.


  • Zwei Eurofighter über dem Wasser – Link zum Beitrag

    Blue Flag: Deutsche Luftwaffe trainiert in Israel

    Auf Einladung der israelischen Luftwaffe werden deutsche Eurofighter im November 2017 an einer multinationalen Übung in Israel teilnehmen.


  • Vier Soldaten stehen neben der Heron

    „Auge am Himmel”: 1.000. Flugstunde der Heron 1 bei UN-Mission MINUSMA

    Die ferngesteuerte Drohne Heron 1 ist seit November bei MINUSMA im Einsatz. Als „Auge am Himmel” identifiziert das unbemannte Fluggerät frühzeitig Gefahren aus der Luft – und liefert so wichtige Informationen und Erkenntnisse für die UN-Mission. Ende März wurde jetzt die Marke von 1.000 Flugstunden erreicht.


  • Von der Leyen am Rednerpult – Link zum Beitrag

    Kommando Cyber- und Informationsraum: Gebündelte Expertise

    Am 5. April hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in einem feierlichen Appell das Kommando Cyber- und Informationsraum in Bonn offiziell in Dienst gestellt. Zudem hat sie Generalleutnant Ludwig Leinhos die Verantwortung über das Kommando übertragen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.12.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles