Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr

Die neuesten Beiträge dieser Seite und verlinkte Beiträge anderer Internetseiten der Bundeswehr. Thematisch gegliedert finden Sie weitere Beiträge unter „Aus dem Einsatz“, „Aus der Truppe“ oder „Weitere Themen“. Die neuesten Multimedia-Inhalte stehen rechts. Alle bisherigen Beiträge finden sich zudem chronologisch geordnet im Beitragsarchiv.


  • Leereintrag
  • Junge Menschen beim Workshop im OpenLab – Link zum Beitrag

    OpenLab Hamburg: Vom Technikmuffel zum Technikguru

    Kein Interesse an Wissenschaft?: Nach einem Besuch im OpenLab der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr könnte sich das ändern. Denn 25 Maschinen im Wert von 200.000 Euro lassen nicht nur die Herzen der Wissenschaftler höher schlagen, sondern laden auch Laien dazu ein, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und miteinander Neues zu erschaffen.


  • Bordhubschrauber Sea Lynx im Anflug - Link zum Beitrag

    Hubschrauber Sea Lynx: Die fliegende Raubkatze der Marine

    Schon seit 1981 startet der Bordhubschrauber von deutschen Fregatten zu weltweiten Einsätzen. Dabei ist er vielseitig einsetzbar. Ob zur Seeraumüberwachung, als U-Bootjäger, für den Personal- und Materialtransport oder auch für den Such- und Rettungsdienst – der wendige Marinehubschrauber ist ein unverzichtbares Waffensystem für die Marine.


  • Porträt eines Einsatzsoldaten – Link zum Beitrag

    Zwischen Checkpoint und Protokolldienst: Soldaten des Wachbataillons erstmals bei UNIFIL

    Über zehn Jahre lag der Schutz des Camp Castle im Hafen von Limassol auf Zypern weitestgehend in den Händen der Marineinfanteristen aus dem schleswig-holsteinischen Eckernförde. Die sind jedoch durch die Vielzahl an Einsätzen mehr als ausgelastet – so übernahm erstmals das Wachbataillon aus Berlin die verantwortungsvolle Aufgabe.


  • Weiblicher Wachoffizier an Bord

    Allein unter Männern – als weiblicher Wachoffizier an Bord eines U-Bootes

    „Gibt es etwas Cooleres als U-Boot zu fahren?” Nicht für Oberleutnant zur See Janine Asseln. Nach einer harten Ausbildung hat sie ihrem Traum verwirklicht – und bereut ihre Berufswahl keineswegs.


  • Soldat im Bundeswehrfahrzeug – Link zum Beitrag

    TV-Tipp: Wüstencamp Gao – die Bundeswehr in Mali

    Die Bundeswehr beteiligt sich aktuell mit mehr als 800 Männern und Frauen am UN-Einsatz MINUSMA in Mali. Stationiert sind die deutschen Soldaten im Camp Castor nahe Gao. Ein Team von Kabeleins hat eine spannende Reportage über sie gedreht.


  • Mann vor Zelt in schneebedeckter Landschaft

    Vom OP-Tisch auf den achthöchsten Berg der Welt: Als Expeditionsarzt in Nepal

    Für das Kommando Spezialkräfte hat der Einsatz im Gebirge eine große Bedeutung. Bei den regelmäßig stattfindenden Ausbildungen der Heeresbergführer muss auch die medizinische Versorgung der Teilnehmer sichergestellt werden. Ein gute Gelegenheit für den Reservist Dr. Markus Tannheimer, den OP-Kittel gegen die Bergsteigerausrüstung zu tauschen.


  • Soldatin vor einem Tisch, an dem Bewerber sitzen

    Beratung im Assessment-Center: Kein Talent darf verlorengehen

    Die Truppe braucht mehr qualifizierten Nachwuchs. Umso wichtiger ist es, auch diejenigen Interessenten an die Bundeswehr zu binden, denen nicht sofort ihre Wunschposition angeboten werden kann. Denn die Karrieremöglichkeiten sind vielfältig – oftmals finden sich gleichwertige und ebenso attraktive Alternativen.


  • Vier Eurofighter in der Luft

    Übung Frisian Flag: Erfahrungsaustausch über der Nordsee

    Bei Frisian Flag in den Niederlanden trainierten zehn Eurofighter und rund 200 deutsche Soldaten gemeinsam mit anderen Nationen verschiedene Luftoperationen über der Nordsee. Dabei tauschten sich die Soldaten nicht nur auf fliegerischer Ebene aus, auch die mitgereisten Techniker profitierten von dieser internationalen Übung.


  • Jetpilot im Porträt

    Bis an die körperlichen Grenzen: Schleudergang für zukünftige Jetpiloten

    Während eines Luftkampfes ist ein Jetpilot einer erhöhten Erdanziehungskraft ausgesetzt. Um diesen extremen Belastungen standzuhalten, durchlaufen angehende Kampfpiloten diverse Tests und Lehrgänge – unter anderem müssen sie ihre Tauglichkeit in einer Zentrifuge beweisen.


  • Porträt eines Soldaten

    UN-Einsatz UNIFIL: Kommandeur zieht Bilanz

    Seit 2006 ist die Mission UNIFIL vor der Küste des Libanons damit beauftragt, den Waffenschmuggel zu unterbinden und die Seewege zu kontrollieren. Fregattenkapitän Voß, Kommandeur des deutschen Einsatzkontingents, bewertet im Interview die derzeitige Situation des UN-Einsatzes.


  • Soldaten sitzen in Operationszentrale vor Computern

    Cyber Days: Herz und Hirn der Fregatte Mecklenburg-Vorpommern

    Das „IT-Camp Marine“ war der maritime Auftakt der „Cyber Days“ der Bundeswehr. IT-Interessierte im Alter zwischen 16 und 40 kamen dafür zum Marinestützpunkt nach Wilhelmshaven – und erhielten auf der Fregatte einen exklusiven Eindruck von ihren potentiellen neuen Arbeitsplätzen.


  • Amerikanische Auszeichnung, angesteckt an U.S.-Uniform

    Wettbewerb der Spezialisten: US-Auszeichnung für deutsche Seesoldaten

    Über 210 Soldaten aus elf Nationen haben sich in Grafenwöhr einer der schwierigsten und prestigeträchtigsten Prüfungen der US Army gestellt, der Expert Field Medical Badge Competition 2017. Am Ende wollen sie alle das begehrte Abzeichen verdienen – doch die Durchfallquoten sind hoch, sie liegen bei knapp 80 Prozent.


  • Bundeswehrfeuerwehr bei einer Übung – Link zum Beitrag

    Die Bundeswehrfeuerwehr – Sicherheit in brenzligen Situationen

    Die Feuerwehr der Bundeswehr ist deutschlandweit an zahlreichen Standorten präsent. Ihre Aufgaben sind vielfältig. Doch für ihren Erfolg ist eines unbedingt notwendig: Das ständige und realitätsgetreue Üben von potenziellen Einsätzen.


  • Flüchtlinge werden an Bord registriert

    Operation Sophia: Härtetest im Einsatzgebiet – Rettung von Menschen in Seenot

    Vor gut einer Woche hat der Tender Rhein den Staffelstab bei der Operation Sophia übernommen. Nun stand schon die erste Bewährungsprobe auf dem Plan: Eine simulierte Seenotrettung. Denn nur so können die im Ernstfall notwendigen Aufgaben an Bord auf Herz und Nieren geprüft werden.


  • Gruppenbild nach Halbmarathon

    Halbmarathon auf hoher See: Auch in der Ferne stets dabei

    In Absprache mit dem Organisationsteam des Bonn-Marathon absolvieren sieben Läufer die Strecke von mehr als 21 Kilometern auf dem Oberdeck des Einsatzgruppenversorgers Bonn. Nach insgesamt 65 Runden sind die „Fernteilnehmer” sehr zufrieden – wer kann schon behaupten, einen Halbmarathon auf hoher See gelaufen zu sein.


  • Sanitäter versorgen malischen Soldaten

    (K)ein Beinbruch – deutsche Sanitäter versorgen malischen Soldaten

    Im Rettungszentrum der Bundeswehr bei der Trainingsmisison EUTM Mali werden in besonderen Fällen auch Soldaten der malischen Streitkräfte behandelt. Vor Monaten hatte sich einer von ihnen ein Bein gebrochen und musste mit einem sogenannten „Fixateur externe“ stabilisiert werden. Der wurde nun wieder entfernt.


  • Soldaten üben mit Ausstiegstrainer das Überleben auf See

    Überleben auf See – auch für Eidgenossen

    Die Marineflieger der Bundeswehr wissen, wie sie tun müssen, um eine Notwasserung zu überleben. Ihr Knowhow geben sie an Kameraden weiter, die seltener über See fliegen – Piloten aus der Schweiz beispielsweise.


  • Soldat an tele-mikrobiologischem Arbeitsplatz – Link zum Beitrag

    Medizinische Versorgung in Mali: Malaria-Diagnostik via Web

    Die Tropenkrankheit Malaria ist auch in Mali weit verbreitet. Die Bundeswehr tut alles Erdenkliche, damit ihre Soldaten sich nicht mit dem Virus infizieren. Doch wie wird vor Ort festgestellt, ob ein Soldat vielleicht doch erkrankt ist?


  • Last landet mit Fallschirmen – Link zum Beitrag

    Fünf Tonnen am Fallschirm: Absetzen von Lasten im Tiefflug

    „Ausziehverfahren niedrige Höhe“ – dahinter verbirgt sich nichts Anstößiges, sondern das Absetzen tonnenschwerer Lasten per Fallschirm. Denn nicht immer können Transportflugzeuge dort landen, wo ihre Fracht gebraucht wird.


  • Sarah Wiener und zwei weitere Personen bei der Schnitzel-Zubereitung in der Küche – Link zum Beitrag

    TV-Tipp: Sarah Wiener kocht beim Bund

    Rund 3.000 Mitarbeiter in ganz Deutschland sorgen jeden Tag dafür, dass die Soldaten der Bundeswehr etwas zu essen haben. Unterstützt wurden sie kürzlich von Fernsehköchin Sarah Wiener. Das Ergebnis ist am 13. April auf arte zu betrachten.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.12.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles